. 14 DINGE, DIE SIE WAHRSCHEINLICH NIE IN BETRACHT GEZOGEN HABEN, UM LKW EFFIZIENTER ZU MACHEN - GESCHÄFT

14 Dinge, die Sie wahrscheinlich nie in Betracht gezogen haben, um Lkw effizienter zu machen

Transformationstruck rmi

Denver, CO, RMIs Transformational Trucking Charrette: Nach dreitägiger Diskussion zwischen Lkw-Zulieferern, OEMs, Fahrern und Branchenexperten werden das technologische Potenzial für drastische Effizienzsteigerungen im Lkw sowie die Komplexität der Barrieren, die ihre Einführung verhindern, deutlich war noch nie so klar.

Wir haben eine Liste mit einigen wesentlichen und möglicherweise nicht intuitiven Fakten zur Verbesserung der Effizienz von Schwerlasttransporten erstellt.
1. Die Laufleistung schwerer Lastwagen pro Gallone sank Ende der 1990er und Anfang der 2000er Jahre. Heavy Trucking ist für 18 Prozent der Treibhausgasemissionen des Transportsektors verantwortlich und die am schnellsten wachsende Quelle für Transportemissionen.

LKW-Emissionserhöhung.jpg

2. Wie Sie die Effizienz messen, ist entscheidend. Lastkraftwagen mit niedrigem Kraftstoffverbrauch haben nicht unbedingt den besten Wirkungsgrad, dh sie befördern Güter mit der geringsten Energiemenge. Die besten Werte sind Tonnenmeilen pro Gallone Kraftstoff oder Volumenmeilen pro Gallone Kraftstoff.

trucking-efficiency-picture.jpg

3. Es sind drastische Effizienzgewinne möglich. Eine von RMI veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2008 ergab, dass mit Technologien wie Zusatzaggregaten, effizienteren Breitreifen und verbesserten aerodynamischen Mechanismen wie Seitenschweller von Anhängern ein Wirkungsgradgewinn von 2, 3 bis 2, 7 (Tonnenmeilen / Gallone) erzielt werden kann .

Doch wie RMI-Chefwissenschaftler Amory Lovins klarstellte, kann noch mehr getan werden. Die Analyse, auf die oben Bezug genommen wurde, berücksichtigte keine Gewinne aus Hybridantriebssträngen, reduzierten Leerlauf über Nacht, regenerativem Bremsen oder neuen und effizienten Motoren.

4. Einfache Lösungen bringen oft die größten Gewinne. Die Effizienz kann erheblich verbessert werden, indem die Gewichtsgrenzen und die Länge der Lastkraftwagen erhöht und die Fahrzeuggeschwindigkeit verringert werden.

5. Lange Sicherheitstests für kombinierte Fahrzeuge (Kleintransporter sind Lastkraftwagen mit zwei oder drei Anhängern) zeigen, dass sie sicherer sind als ihre Einzelanhänger. Ein Großteil davon lässt sich durch die Berücksichtigung der Risikoschwelle eines Lkw-Fahrers erklären - ein Fahrer fährt mit geringerer Wahrscheinlichkeit rücksichtslos in einem Drei-Anhänger-Fahrzeug als in einem Zwei- oder Ein-Anhänger-Fahrzeug.

6. Technologien für die Effizienz existieren. Sie auf den Markt zu bringen, ist die Herausforderung. Auch wenn eine neue Technologie bewiesen hat, dass sie viel Kraftstoff sparen kann, müssen Flottenbesitzer wissen, dass das neue Teil zuverlässig ist. Möglicherweise ist ein neuer Breitreifen in Seattle erhältlich, nicht jedoch in Chicago, und trotz seiner Verfügbarkeit weiß ein Mechaniker möglicherweise nicht, wie er zu montieren ist. Dies macht es schwierig, neue kraftstoffsparende Technologien auf den Markt zu bringen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten für jede neue Technologie das ganze Land ausbilden und beliefern.

Rest auf nächster Seite!