. DIE 21-JÄHRIGE AKTIVISTIN GEWINNT DEN VIDEOWETTBEWERB ZUM WELTUMWELTTAG - WISSENSCHAFT

Die 21-jährige Aktivistin gewinnt den Videowettbewerb zum Weltumwelttag

Weltumwelttag
über UNEP

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) gab bekannt, dass Fatin Chowdhury, ein 21-jähriger Umweltaktivist und Student aus Kanada, der Gewinner des Videoblogging-Wettbewerbs 2014 ist.

Der Gewinner wurde aus 70 Einsendungen von einem UNEP-Gremium ausgewählt, zu dem auch der Goodwill-Botschafter Don Cheadle gehörte.

Hier ist der Gewinnerbeitrag:

"Es war sehr beeindruckend zu sehen, wie bereitwillig Menschen waren, zu dem Projekt beizutragen und meine Vision zu unterstützen", sagte Chowdhury in einer Erklärung. "Ich freue mich darauf, den Weltumwelttag 2014 zu feiern und hervorzuheben, wie wichtig es ist, dass die Stimmen der Small Islands Developing States aktiv werden."

Chowdhury erhält die Gelegenheit, zu den Veranstaltungen zum Weltumwelttag der Vereinten Nationen zu reisen, die in einem kleinen Inselentwicklungsland stattfinden. Dort wird er über die Ereignisse per Video-Blog berichten. Frühere Gewinner des Blogging-Wettbewerbs berichteten aus Ruanda, der Mongolei, Brasilien und Indien.

Das diesjährige Thema des Weltumwelttags konzentriert sich auf Inselnationen und den Klimawandel. Kleine Inselstaaten sind bereits vom Anstieg des Meeresspiegels betroffen, doch ihre Anpassungen können als Lehrbuch für Küstengemeinden auf der ganzen Welt dienen.

Der Weltumwelttag ist der 5. Juni. Weitere Informationen unter unep.org/wed.