. DER 3D-GEDRUCKTE ROLLSTUHL HILFT ENTZÜCKENDEN ZWEIBEINIGEN CHIHUAHUA, EIN NORMALERES LEBEN ZU FÜHREN! - WISSENSCHAFT

Der 3D-gedruckte Rollstuhl hilft entzückenden zweibeinigen Chihuahua, ein normaleres Leben zu führen!

Turbo.roo Chihuahua mit 2 Beinen
Über Designboom

Hier ist etwas mehr Herzenswärme für das Wochenende. Turbo.roo, berichtet Designboom, ist ein Chihuahua, der ohne Vorderbeine geboren wurde. Er wurde von Ashely Looper, einem Techniker in einer Tierklinik in Indianapolis, USA, adoptiert. Um wieder mobil zu werden, wandte sich Looper an Crowdfunding, um genug Geld für den Kauf eines maßgeschneiderten Wagens für Turbo.roo zu sammeln.

Turbo.roo Foto von Ashley Looper

© Foto von Ashley Looper

Oben ist Turbo.roo mit einer temporären Apparatur aus einem Hubschrauberspielzeug abgebildet. Im Video unten sehen Sie den armen kleinen Kerl, bevor er seinen speziellen Rollstuhl hatte.

Die Spendenaktionen wurden Mark Deadrick, Präsident von 3dyn, einem Unternehmen, das sich mit 3D-Design und -Druck befasst, zur Kenntnis gebracht. Er hat einen speziellen Karren entworfen, der mit Rollerblade-Rädern ausgestattet werden kann, die Sie auf dem oberen und dem unteren Foto sehen können.

Gute Arbeit, Mr. Deadrick!

Turbo.roo Chihuahua mit 2 Beinen

© Über Designboom

Weitere Fotos findest du auf Turbos Instagram-Seite! Du kannst dem kleinen Kerl sogar auf Twitter folgen ...

Dies erinnert mich an die Geschichte von Buttercup, der Ente mit einem 3D-gedruckten Fuß:

3D gedruckter Entenfuß

© Feathered Angels Waterfowl Sanctuary

Über Designboom