. 8 GRÜNE MUSIKFESTIVALS, DIE ROCKEN - WISSENSCHAFT

8 grüne Musikfestivals, die rocken

grünes Musikfestivalfoto

Bildnachweis: Getty Images



Festivals sind keine moderne Erfindung. Die Wurzeln der feierlichen Zusammenkunft reichen bis in die Zeit der Ägypter zurück, die auf den jährlichen Überlauf des Nils anstießen, der die Pflanzen bewässerte. Unabhängig davon, ob es sich um Religion (das häufigste Thema in der Vergangenheit), den Sonnen- oder Mondkalender oder Musik, Essen und Kunst handelt, sind Festivals weiterhin ein fantastisches Mittel, um Kontakte zu knüpfen. Leider sind Festivals mit so vielen vorverpackten Produkten und Hochspannungseffekten heutzutage als relativ umweltschädlich bekannt geworden. Glücklicherweise gibt es mindestens acht Musikfestivals, die wirklich danach streben, einen Unterschied zu machen.

8. Rothbury


Rothbury Michigan Festival Foto

Bildnachweis: livedownloads.com



Von Rothbury, Michigan, erwarten Sie möglicherweise nicht die gleichen umweltfreundlichen Maßnahmen wie beispielsweise in San Francisco. Auf dem Gebiet des Grüns macht Rothbury jedoch zweifellos Fortschritte.

Einige der grünen Dinge, die sie tun:

Von der Kompostierung und Wiederverwertung bis zur Nutzung sauberer Energie hat dieses Festival seinen gemeinsamen Nenner. Sie haben ein "rund um die Uhr" grünes Team, das bereit ist, zu helfen, und sie bieten Festivalbesuchern kostenlose Umwelterziehung an.

7. Wakarusa


Wakarusa Kansas Festival Foto

Bildnachweis: kansan.com



Lawrence, Kansas, mag nicht sofort als Urlaubsziel in den Sinn kommen, aber wenn das Wakarusa-Festival in Betrieb ist, hüpft diese Stadt. Wakarusa, ein viertägiges Musik- und Campingfestival, zieht Menschen aus aller Welt an und jedes Jahr werden sie grüner.

Einige der grünen Dinge, die sie tun:

Die guten Leute bei Wakarusa beginnen ihre grünen Bemühungen tatsächlich, bevor die Festivalbesucher überhaupt durch die Tür kommen. An der Tür stellen sie jedem Taschen für Wertstoffe und Müll zur Verfügung. Sie fördern auch BYOB-Dosengetränke und verwenden sauberen Kraftstoff. Die Menüs enthalten jede Menge vegetarisches Essen und Kompostierung ist verfügbar.

6. Bumbershoot


Bumbershoot Seattle Festival Foto

Bildnachweis: theseattletraveler.com



Bei Bumbershoot in Seattle dreht sich alles um Unterhaltung und die Rettung des Planeten.

Einige der grünen Dinge, die sie tun:

Sie haben ihren Druck erheblich reduziert, Zeichen aus früheren Jahren wiederverwendet, mit Netto-Null- und Biodiesel-Energie betrieben und umweltbewusste Künstler hervorgehoben.

5. Virgin Music


Jungfrau-Maryland-Festivalfoto

Bildnachweis: businessweek.com



Wirtschaftsmagnat Richard Branson ist seit langem ein wirtschaftliches und soziales Genie, und seine Bemühungen beim Virgin Music Festival unterstützen dies nur. Glücklicherweise ist er auch daran interessiert, bei diesem Festival in Baltimore, Maryland, umweltfreundlich zu sein. Einige der grünen Dinge, die sie tun: Wenn Sie Fahrgemeinschaften bilden, erhalten Sie VIP-Parkplätze. Es werden regionale Gerichte serviert und überall wird Recyclingpapier verwendet - einschließlich des Toilettenpapiers. Kompostierung und Recycling werden vor Ort angeboten, Tassen werden aus Mais hergestellt, Hemden aus nachhaltiger Baumwolle und Tinte auf Sojabasis, kostenlose Tragetaschen für diejenigen, die mit der Stadtbahn oder dem Bus anreisen, und Fans können sogar ihre eigenen Smoothies damit mischen Stromerzeugung durch Fahrräder.


Lesen Sie mehr über grüne Musikfestivals, die weiter rocken

Seite 2!