. A-BIKE ELECTRIC IST DAS KLEINSTE FALTBARE E-BIKE ALLER ZEITEN - TRANSPORT

A-Bike Electric ist das kleinste faltbare E-Bike aller Zeiten

gefaltet und entfaltet
A-Bike Electric / zusammengeklappt und entfaltet

Elektrofahrräder sind wunderbare Dinge; Sie erweitern die Reichweite, geben Auftrieb in hügeligem Gelände und machen Fahrräder für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Altersgruppen zugänglich. Sie sind jedoch tendenziell schwerer als normale Fahrräder.

Deshalb ist das A-Bike Electric so interessant. Es behauptet, das leichteste und kompakteste E-Bike zu sein, das jemals gebaut wurde, genau wie Sir Clive Sinclairs originales A-Bike eines der kleinsten und leichtesten Motorräder war. Sinclair arbeitete mit dem Produktdesigner Alex Kalogroulis am Original und Alex hat an der elektrischen Version gearbeitet. Es klappt in zehn Sekunden und hat einige wunderbare Spezifikationen:

Spezifikationen für ein Fahrrad elektrisch

© Elektrische Spezifikationen für A-Bikes

Das Schöne an einem winzigen Faltrad ist, dass Sie so flexibel sind. Sie können intermodal mit dem Fahrrad zum und vom Transit fahren. Sie müssen keinen Platz zum Verketten finden, da Sie ihn zum Arbeiten bringen oder unter eine Bank stecken können.

Aber wie bei allem gibt es Kompromisse. Kleinere Räder sorgen für ein weniger stabiles Fahrrad. Sie fühlen sich auf glatteren Gehwegen wohler. Sie wollen nicht ernsthaft ein Schlagloch schlagen. Ich fahre einen kleinen Strida, ein Faltrad mit 16 Rädern, war aber noch nie auf einem A-Bike. Ich habe mir jedoch einen Stapel von Bewertungen von ungefähr 2006 angesehen, als es eingeführt wurde, und der Konsens war, dass es nicht sehr komfortabel war, die Kurvenfahrt muss eine gemessene Angelegenheit sein. Geschwindigkeiten über 10 Meilen pro Stunde sind erforderlich "Unmengen an Stahl" und "große Konzentration". Und Sie wollten definitiv kein Schlagloch schlagen.

ein Fahrrad elektrisch unterwegs

© A-Bike elektrisch

In den Kickstarter-Kommentaren werden jedoch viele der Probleme angesprochen, über die sich die Leute beim ursprünglichen A-Bike beschwert haben, einschließlich Sitz, Beugung und Radgröße:

Das Original A-Bike hatte 6 Zoll Räder, die vielen Fahrern zu klein vorkamen. Wir haben dies also verbessert, indem wir A-Bike Electric mit 8-Zoll-Rädern hergestellt haben. In Bezug auf den Rahmen haben wir ihn im Vergleich zum ursprünglichen A-Bike verbessert, um ihn stärker zu machen, damit er sich beim Fahren stabil anfühlt und langlebiger ist. Der Sitz wurde ebenfalls verbessert, um sich wohler zu fühlen. Insgesamt bietet A-Bike Electric ein viel besseres Fahrerlebnis, insbesondere jetzt mit der Kraftunterstützung, die auch das Treten erheblich erleichtert.

ein Fahrrad elektrisch gefaltet

© A-Bike elektrisch

Die Veranstalter behaupten: „Das A-Bike Electric macht es so viel einfacher, schneller zu fahren und weiter zu fahren.“ Sie haben ein Fahrrad elektrifiziert, das nicht einfach zu fahren war, nicht weit gegangen ist und nicht sehr schnell war. Wenn sie diese Probleme gelöst haben und gleichzeitig die Tragbarkeit und das geringe Gewicht beibehalten, sollten Sie dies beobachten.

Das A-Bike Electric ist auf Kickstarter und hat bereits 149% seines Ziels erreicht.