. EINE SCHNEEEULEN-STÖRUNG PASSIERT GERADE - WISSENSCHAFT

Eine Schneeeulen-Störung passiert gerade

Eule
CC BY 2.0 Erin Kohlenberg

Dieser Winter hat eine beispiellose Anzahl von Schnee-Eulen südlich ihres normalen Lebensraums gebracht. Die ungewöhnliche Wanderung, bekannt als Irruption, hat die Vogelbeobachter im Osten der USA begeistert. Schnee-Eulen leben normalerweise in der Nähe des Polarkreises, aber in diesem Winter wurden sie in New York, Rhode Island und sogar im Süden von South Carolina gesichtet. "Eine solche Störung ist wahrscheinlich seit 30 Jahren nicht mehr aufgetreten", sagte der Ornithologe Peter Paton dem Providence Journal.

Einige glauben, die Eulen seien nach Süden gekommen, um nach Nahrung zu suchen, wie Lemminge und andere Nagetiere. Mark Martell von der Audubon Society sagte gegenüber CBS Minnesota, dass die Nahrungsmittelknappheit etwa alle sechs bis zehn Jahre auftritt. "Wenn also die Bevölkerung (von Lemmings) zusammenbricht, hast du jetzt alle diese Eulen ohne Futter, also ziehen sie nach Süden, um nach Futter zu suchen", sagte er.

Kevin McGowan vom Lab of Ornithology der Cornell University bietet zwei mögliche Erklärungen:

"Eine davon ist, dass sie in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr eine sehr hohe Erfolgsquote in der Zucht haben. Die Eltern tendieren dazu, sie aus dem Nest zu drängen", sagte McGowan. "Die gegenteilige Möglichkeit ist, dass die normalen Nahrungsquellen gestört sind und sie weiter nach Süden reisen müssen, um ihr Essen zu finden."

Eulenverderbnis

In diesem Winter wurde am Jones Beach im Bundesstaat New York eine Schneeeule gesichtet. Foto von Michael Mulqueen. / CC BY 2.0

Der Audubon-Autor Kenn Kaufman erklärt, dass es immer noch viel Unsicherheit gibt:
"Die Invasion dieser Saison konzentrierte sich bisher weiter nach Osten als die letzte, entlang der Atlantikküste und der östlichen Großen Seen, mit einer geringeren Anzahl nach Westen. Wir haben keine vollständige Antwort darauf, warum dies geschieht. Aber wir wissen es dass Lemminge (die Lieblingsbeute der Eulen im Sommer) im Norden von Quebec im letzten Sommer in Hülle und Fülle vorkamen und die Eulen dort offenbar sehr gute Zuchterfolge hatten Quebec könnte die Quelle für einen Großteil des Fluges in dieser Saison sein. Wenn die Vögel aus dieser Region nach Süden fliegen würden, würden sie sich genau dort konzentrieren, wo sie dieses Jahr gesehen werden. "

Schneeeulen können oft tagsüber gesichtet werden, weil sie sich an Regionen angepasst haben, in denen es das ganze Jahr über durchgehend Sonnenlicht gibt.

Hast du diesen Winter eine Schnee-Eule gesehen? Wir würden gerne im Kommentarbereich davon erfahren.