. AKTIVISTEN ORGANISIEREN EIN SIT-IN VOR DER BÖRSE - WISSENSCHAFT

Aktivisten organisieren ein Sit-In vor der Börse

Hochwasser Wall Street
Manon Verchot

Tausende Aktivisten versammelten sich heute Morgen im Battery Park, um an der Flood Wall Street teilzunehmen. Sie waren blau gekleidet und blockierten den Verkehr, als sie zur Wall Street hinaufgingen und sagten: "Die Leute werden mit dem Wasser aufsteigen, wir werden die Krise beruhigen ..."

Das New Yorker Polizeidepartement säumte die Straßen und versperrte den Zugang zur Börse und zu vielen Straßen im Finanzviertel. Um 12 Uhr saßen die Leute am Broadway. Das Ziel für viele ist es, wegen gewaltfreien zivilen Ungehorsams vor den Unternehmen verhaftet zu werden, von denen sie sagen, dass sie den Klimawandel verschärfen.

Hochwasser Wall Street Protest Klimawandel

© Manon Verchot

Klimawandel März

© Manon Verchot

"Ich denke, friedliche Märsche sind großartig, aber ich denke nicht, dass sie wirklich etwas ändern müssen", sagte Terri Nilliasca von der Damayan Migrant Workers Association gegenüber TreeHugger. "Sie müssen zivilen Ungehorsam tun."

Obwohl viele Demonstranten hoffen, heute verhaftet zu werden, sind einige gekommen, um Unterstützung zu zeigen. Diejenigen, die einer Verhaftung aus dem Weg gehen wollen, werden gewarnt, wenn die Polizei näher rückt.

"Es geht um unterschiedliche Taktiken", sagte Barry Knight, einer der Demonstranten gegenüber TreeHugger. "Gestern war großartig wegen der schieren Zahlen und der Bekanntheit, die es bekommen hat. Heute wird es in dem Aspekt effektiv sein, dass es nur störend sein wird. Ich denke, dass mehr Menschen aufwachen müssen. Wir brauchen eine kritische Masse von Menschen, obwohl wir 300.000 haben." Ich glaube wirklich, wir brauchen mehr als 3 Millionen Menschen. Diese Bewegung muss wachsen. "

Den Protestierenden schlossen sich die Stadtratsmitglieder Ydanis Rodriguez und Jumaane Williams an, die von den Politikern Veränderungen forderten.

Zuschauer sahen von den Gebäuden in der Nähe aus zu, wie die Menge sang, sang und saß. "Das ist ein Teil von New York - das ist ein Teil des Geschmacks!" einer von ihnen hat es uns erzählt.

Demonstranten Klima März Flut Wall Street

© Manon Verchot

Hochwasser Wall Street Protest

© Manon Verchot