. DIE ABHOLZUNG DES AMAZONAS VERLANGSAMT SICH IM LETZTEN JAHR, DOCH 8.147 QUADRATKILOMETER SIND IMMER NOCH ABGEHOLZT - WISSENSCHAFT

Die Abholzung des Amazonas verlangsamt sich im letzten Jahr, doch 8.147 Quadratkilometer sind immer noch abgeholzt

Amazonas Wald brennendes Foto
Foto: Leonardo F. Freitas

Obwohl Brasilien in letzter Zeit eine Reihe von Schritten unternommen hat, um die Abholzung des Amazonas zu überwachen und zu verlangsamen, die zu funktionieren scheinen, sieht die Zukunft des Amazonas immer noch nicht so gut aus, berichtet das Worldwatch Institute.

Die schlechte Nachricht ist, dass zwischen August 2007 und Juli 2008 8.147 Quadratkilometer Wald gerodet wurden, von denen 84% zwischen August 2007 und April 2008 anfielen. Die gute Nachricht ist, dass dieser Betrag den niedrigsten Anstieg seit der ersten Überwachung der Entwaldung im Jahr 2008 darstellt den 1970er Jahren und

nur

eine Steigerung von 69% gegenüber dem Vorjahr.

Also, was tut Brasilien, um die Situation anzugehen? Er ist ein (sehr) kurzer Abriss: Brasiliens wachsende Bemühungen, das Schneiden zu stoppen
Vor ungefähr einem Monat gründeten sie den Amazonas-Fonds, um bis zu 21 Milliarden US-Dollar für die Bekämpfung der Entwaldung aufzubringen.

Sie haben einen Satelliten gestartet, um die Entwaldung nicht nur zu Hause, sondern in den Tropen zu überwachen.

Grundbesitzer müssen Umweltgenehmigungen vorlegen, um nachzuweisen, dass sie kein Land gerodet haben, um Bankdarlehen zu erhalten.

Der Schritt zu einer nachhaltigeren Ethanolproduktion gewinnt an Bedeutung, und eine brasilianische Sojaindustrie hat zugestimmt, keine Sojabohnen zu kaufen, die auf nach 2006 geräumten Flächen (Mongbay) erzeugt wurden.

Abholzung verlangsamt = Gut, das Abholzen des Amazonas ist immer noch schlecht
Unabhängig davon, ob Sie diese Zahlen als gut (Abholzung verlangsamt sich) oder als schlecht ansehen (der Amazonas wird immer noch abgeholzt), bleibt die Tatsache bestehen, dass seit den 1970er Jahren 20% des Waldes abgeholzt wurden und damit die biologische Vielfalt und das Kohlenstoffbindungspotenzial in Die Region wurde gesenkt. Es scheint mir traurig zu sein, wenn man sagen muss, dass die Entwaldung zwar jedes Jahr so ​​viel Land rodet, aber zumindest nicht um 100% zunimmt.

via :: Worldwatch Institute
Amazonas Abholzung
Camarada, können Sie ein paar Dollar für den Amazonas sparen? Brasilien gründet Waldfonds
Brasilien entwickelt Satelliten zur Überwachung von Entwaldung und Stadterweiterung
Eine Milliarde Dollar könnte die Abholzung tropischer Wälder um ein Zehntel verlangsamen und die Kohlenstoffemissionen um eine halbe Milliarde Tonnen pro Jahr senken