. ANONYME "HACKER" ZIELEN AUF WEBSITES VON ORLANDO, EINER STADT, DIE MENSCHEN FESTNIMMT, WEIL SIE OBDACHLOSE ERNÄHREN - GESCHÄFT

Anonyme "Hacker" zielen auf Websites von Orlando, einer Stadt, die Menschen festnimmt, weil sie Obdachlose ernähren

Essen nicht Bomben Foto

Bild: anarchosyn via flickr

Falls Sie die Nachricht verpasst haben, die im letzten Monat aufgetaucht ist, hat die Stadt Orlando mehr als 20 Food Not Bombs-Aktivisten verhaftet, um Menschen in der Öffentlichkeit ohne Erlaubnis zu ernähren.

Jetzt erklärte "Anonymous", das Hackerkollektiv, das für andere Online-Angriffe bekannt ist, darunter gegen Visa, MasterCard und die Church of Scientology, der Stadt den "Krieg" zur Verteidigung der Freiwilligen. Der Bürgermeister von Orlando Buddy Dyer hat die Freiwilligen von Food Not Bombs unterdessen als "Food-Terroristen" bezeichnet. Zu den Freiwilligen im Gefängnis gehört Keith McHenry, der vor über 30 Jahren bei der Gründung von Food Not Bombs mitgeholfen hat. Lesen oder schauen Sie sich jetzt die Demokratie an! Interview mit einem verhafteten Aktivisten, Benjamin Markeson, und dem Anwalt der Gruppe, Shayan Elahi.

Anonym erklärt Cyberwar
Es war McHenrys Verhaftung, die Anonymous angeblich dazu motivierte, die Vergeltungsmaßnahmen einzuleiten. In einer Pressemitteilung zu "Operation Orlando" warnte Anonymous die Stadt: "Es wird keine Waffenruhe mehr geben, keine Versuche mehr, Sie dazu zu bringen, dieses Problem mit menschlichem Anstand zu lösen."

Über die Gründe für die Verhaftung hatte es zu sagen: "Lassen Sie uns für einen Moment die eindeutige Unmoral einer Regierung beiseite legen, die den Akt der Obdachlosenernährung illegalisiert. Ihre Freiheit wurde Ihnen genommen."

Und zu dem Schluss: "Wir werden nicht zulassen, dass Freiwillige von Food Not Bombs zum Schweigen gebracht werden. Wir werden für ihre und Ihre Rechte kämpfen. Das Hacken wird fortgesetzt. Ihre Stadt wird Geld, Zeit und Ressourcen verlieren."

Food Not Bombs beschreibt sich selbst als Wohltätigkeitsorganisation, deren Hunderte autonome Kapitel kostenlose vegetarische Nahrung mit hungrigen Menschen teilen.

Mehr zu Essen statt Bomben:
5 Festgenommen, weil sie Obdachlose ernährt haben
Treffen Sie Keith McHenry, Gründer von Food Not Bombs (Interview)
Wie Sie Ihrer Community Lebensmittel und keine Bomben bringen