. AQUAKULTURFARM FÜR DEN ANBAU VON 500.000 PFUND GARNELEN IN VERSANDBEHÄLTERN ... IN DER MOHAVE-WÜSTE - GESCHÄFT

Aquakulturfarm für den Anbau von 500.000 Pfund Garnelen in Versandbehältern ... in der Mohave-Wüste

Garnelen-Bauernhof-Wüste-Versand-container.jpg

Foto: Snowpea & Bokchoi über Flickr / CC BY

Um die unersättliche Nachfrage von Las Vegas-Urlaubern nach Garnelen nachhaltiger zu befriedigen, hat ein Unternehmen eine aufwändige Aquakulturfarm eingerichtet, um Garnelen in Versandbehältern mitten in der Mohave-Wüste zu züchten. Die Firma Blue Oasis Pure Shrimp erntet jährlich eine halbe Million Pfund Garnelen aus ihrem faszinierenden Betrieb. Der AP berichtet:

In einem trockenen Feld aus Joshua-Bäumen und Wüstenbürsten, 48 km vom Las Vegas Strip entfernt, züchtet eine abgelegene Farm Tausende kürzlich geschlüpfter Garnelen in Salzwassertanks, die aus einem nahe gelegenen Brunnen gefüllt wurden. Die künstlichen Teiche, die über einen temperaturgeregelten Raum gespreizt sind, sind Es wird erwartet, dass eine halbe Million Pfund Garnelen pro Jahr angebaut werden, genug, um Las Vegas 'unersättliche Gewohnheit, Garnelen zu essen, nach einigen Schätzungen für etwa eine Woche zu befeuern.

"Eines der Dinge, die unsere Technologie so einzigartig und so besonders machen, ist unsere Fähigkeit, diese Anlagen und Einrichtungen überall in den Vereinigten Staaten oder der Welt zu platzieren", sagte Scott McManus, CEO von Blue Oasis Pure Shrimp. "Wir können es in die Wüste stellen. Wir können es buchstäblich in Sibirien stellen."

Das Unternehmen wirbt für eine "nachhaltige Alternative zu wild gefangenen und gezüchteten Garnelen, die die umliegenden Ökosysteme bedrohen können".

Es wird jedoch wenig darüber gesagt, wie viel Energie und Wasser erforderlich sind, um einen Betrieb zu betreiben, dessen Hauptziel es ist, Luxushotels und -restaurants mit hochwertigen Meeresfrüchten zu versorgen.

Der AP erklärt, wie "Blue Oasis seine Garnelen für bis zu 120 Tage in sorgfältig überwachten Tanks in einem auf 80 Grad temperierten Raum aufzieht. Den Garnelen wird bis zu 12-mal täglich eine Mischung aus Algen- und Meeresfrüchteproteinen zugeführt.", Sagte McManus Es ist die größte Anlage ihrer Art in den Vereinigten Staaten. "

Offensichtlich gibt es viele Fragen: Ist die Klimatisierung und Umleitung von Wasser zu einer riesigen Garnelenfarm in der Wüste der beste Einsatz unserer Ressourcen? Ist dieses System realisierbar genug, um ein ernstzunehmender Konkurrent für nicht nachhaltig gewonnene Garnelen zu werden? Wenn wir alle unsere Garnelen auf irgendeine Weise von riesigen Containerfarmen beziehen könnten, würde dies in der Tat die weltweiten Auswirkungen von Schleppnetzen, Netzen und Fischen verringern Angeln. Natürlich wäre nichts besser, als weniger Garnelen zu essen - aber das ist einfach verrückt angesichts des Konsumkapitalismus, oder?

Oder ist dies ein weiteres Signal dafür, dass wir unsere effizienten Oberherren, die Lebensmittel für den Innenbereich herstellen, begrüßen und auf den Tag warten sollten, an dem alles, was wir essen, von Robotern geerntet wird?

Mehr zu nachhaltigen Meeresfrüchten
Dokumentarfilm taucht in die Welt der nachhaltigen Garnelen ein
Wal-Mart verkauft "Sustainable Shrimp"