. GEWINNEN DIE WILDERER? SÜDAFRIKANISCHE NASHÖRNER, DIE 2014 GETÖTET WURDEN, STIEGEN AUF 618 - WISSENSCHAFT

Gewinnen die Wilderer? Südafrikanische Nashörner, die 2014 getötet wurden, stiegen auf 618

Nashorn volles Foto
CC BY 2.0 flowcomm

Anti-Wilderungsbemühungen auf der ganzen Welt könnten ihre Taktik verstärken, um gut ausgerüstete Kriminelle zu treffen, aber ist das genug, um Nashörner in Südafrika zu schützen? Die jüngsten Zahlen sind ziemlich traurig: Seit Anfang 2014 gab es 618 bekannte Fälle, in denen Nashörner von Wilderern im Land getötet wurden. Das sind 60 mehr als zum Zeitpunkt der letzten Veröffentlichung vor weniger als einem Monat am 11. Juli.

Baby-Nashorn

Youtube / Bildschirmaufnahme

In Südafrika leben rund 22 000 Nashörner. Die südafrikanische Bevölkerung ist eine der letzten lebensfähigen Nashornpopulationen der Welt, was das Überleben umso entscheidender macht. Der Weltförstertag wird jedes Jahr am 31. Juli begangen, um an die vielen im Dienst getöteten oder verletzten Förster zu erinnern und um die Förster und ihre Arbeit zum Schutz der natürlichen und kulturellen Schätze der Welt zu feiern.

Hier ist eine Nachricht von Jane Goodall an die Naturschutzbeauftragten:

Hier ist Prinz William:

Hier ist die Ehrenmauer in Erinnerung an Ranger, die im Dienst getötet wurden.

Rhino Horn Medizin

World Wildlife Fund / Video-Screenshot

Über Wildlife News