. SIND WALMARTS ÖKO-BEMÜHUNGEN GENUG? BALANCE ZWISCHEN NACHHALTIGKEIT UND SOZIALER VERANTWORTUNG BEI AMERIKAS GRÖßTEM EINZELHÄNDLER - GESCHÄFT

Sind Walmarts Öko-Bemühungen genug? Balance zwischen Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung bei Amerikas größtem Einzelhändler

Bild: CrunchGear

Walmart stand in den letzten Jahren im Fokus der Nachhaltigkeit, um eigene Effizienzmaßnahmen umzusetzen und die Messlatte für die Industrie zu höher zu legen. Einige sehen diese Initiativen mit Skepsis, da das Unternehmen in anderen Bereichen, wie den Arbeitnehmerrechten und der Störung der lokalen Wirtschaft, einen nicht gerade hervorragenden Ruf genießt. Für die Perspektive hier ein (langer) Blick auf beide Seiten der Ausgabe, die weit von Schwarz und Weiß entfernt ist. Beginnen wir mit der jüngsten Ankündigung, den Bemühungen des Einzelhändlers, gesunde Lebensmittel zu fördern. Es beinhaltet einige beeindruckende und hochgesteckte Ziele: Tausende verpackte Lebensmittel neu zu formulieren, um weniger Natrium, Zucker und Transfette zu enthalten, die Preise für gesündere Lebensmittel wie Obst und Gemüse zu senken und ein Verpackungsetikett mit „strengen Kriterien“ zu erstellen, um Kunden bei der Identifizierung gesunder Lebensmittel zu unterstützen Lebensmittel, bauen Sie Geschäfte in unterversorgten Gemeinden, um Lebensmittelwüsten zu bekämpfen, und erhöhen Sie die karitative Unterstützung für Ernährungsprogramme.

Alle diese Themen befassen sich unbestreitbar mit den dringenden Problemen in diesem Land. Aber besteht Walmarts Plan aus praktikablen Lösungen? Einige sind sich nicht so sicher.

Eine Reaktion auf das Front-of-Package-Label ist, dass Walmart durch die Festlegung eigener Kriterien versucht, dem Regulierungsprozess einen Schritt voraus zu sein. Es geht nicht nur um Walmart - die New York Times berichtete kürzlich über branchenweite Bemühungen, "die fortgesetzten Bemühungen der FDA, freiwillige Richtlinien für die Etikettierung auf der Vorderseite der Verpackung festzulegen", zu beeinflussen. Ein Label, das auf Walmarts eigenen Kriterien basiert, stößt in diesem Zusammenhang jedoch auf Verdacht.

Das sagte Marion Nestle zu den hochgesteckten Zielen des Unternehmens, gesündere Lebensmittel zu fördern:

Besonders ärgerlich ist die Idee, dass Walmart ein eigenes Etikett auf der Vorderseite der Verpackung anbringen wird, um diese Produkte zu identifizieren. Sie tun dies gerade, als das Institute of Medicine und die FDA versuchen, forschungsbasierte Kriterien für Etiketten auf der Vorderseite der Verpackung festzulegen. Hier ist also ein weiteres Unternehmen, das versucht, die FDA-Vorschriften zu umgehen.

Michele Simon hatte diesen Kommentar zu Appetite for Profit:

1) Hier ist ein alternatives Szenario: Der Kongress veranstaltet Anhörungen (Sie wissen, in der Öffentlichkeit) darüber, wie sich die gesamte Lebensmittelindustrie mit durchsetzbaren, aussagekräftigen Gesetzen, die für alle gelten, und nicht nur für Walmart, ändern sollte.

2) Warum nicht warten, bis Walmart tatsächlich etwas erreicht hat, um ihnen Anerkennung zu zollen? Jedes Unternehmen kann etwas versprechen. Und wir haben viele Beispiele von anderen Lebensmittelunternehmen, die Versprechen abgegeben haben, die nicht eingehalten wurden.

Es wurde berichtet, dass das Unternehmen einen ähnlichen Ansatz für die chemische Formulierung von Produkten verfolgt, indem es ein eigenes Screening-Verfahren (Selbstregulierung) einrichtet, anstatt sich auf eine Bundesbehörde zu verlassen, die sich um die Regulierungsprozesse kümmert. John hat dies für TreeHugger behandelt:

Walmart, seine Zulieferer, ein wenig bekannter Softwareentwickler und selbst ausgewählte Vertrauenspersonen von Nichtregierungsorganisationen - und nicht die Bundesregierung - sind damit befasst, die Auswahl von Formulierungen zu regulieren. Somit geht Walmarts Programm, obwohl es sehr gut gemeint ist, sicherlich über die gesetzlich festgelegten Mandate von EPA und FDA hinaus. EDF und alle anderen, die sich Walmart anschließen, spielen die Rolle des Aufsichtsorgans.

Walmart Produce Aisle.jpeg

Bild: eatdrinkbetter.com

In Bezug auf die Ernährungsverbesserungen plant Walmart verpackte Lebensmittel, fügte Marion Nestle hinzu: "Ein besser für Sie zubereitetes Lebensmittel ist nicht unbedingt eine gute Wahl."

Was die Eröffnung von Geschäften in unterversorgten Gebieten angeht, so macht eine kürzlich durchgeführte Studie, die zeigt, dass die Adipositasrate steigt, wenn ein Walmart in die Stadt kommt, den Kampf gegen Lebensmittelwüsten nicht zu einem wirklich vielversprechenden Ziel. Im Gegenteil. (Wie aus der Studie hervorgeht, ist es nicht fair anzunehmen, dass es sich um eine Ursache-Wirkungs-Beziehung handelt. Das Muster ist jedoch ungeachtet dessen ein berechtigtes Anliegen.)

Fragen zur Lieferkette von Walmart
loveearth.jpg

Selbstregulierung scheint hier ein Trend zu sein. Eine Untersuchung in Bolivien ergab, dass die Schmucklinie Love, Earth von Walmart ein anderes Bild zeigt als die Rede von verantwortungsbewussten und nachhaltigen Praktiken, die vom Unternehmen gefördert werden. Die Untersuchung ergab, dass Fabrikarbeiter niedrige Löhne erhielten, Durchsuchungen durchführten, keine Staubmasken erhielten und dem Druck ausgesetzt waren, ihre Arbeit schnell zu beenden oder ihren Arbeitsplatz zu verlieren.

Walmart reagierte auf die Geschichte mit einer Untersuchung der im Artikel beschriebenen Umstände. Die von einem internen Prüfer durchgeführte Untersuchung habe "die Anschuldigungen nicht untermauern können".

Schlechte Arbeitspraktiken sind das, wofür Walmart am meisten berüchtigt ist, und der Einzelhändler (der "Chinas fünftgrößter Exportmarkt vor Deutschland und Großbritannien" wäre, wenn es ein Land wäre), so Ted C. Fishman in seinem Buch über China) wurde von Jordanien über Indien und Bangladesch bis nach China Folgendes vorgeworfen: Überstunden erzwingen, Badezimmer in Fabriken sperren, unzureichende Löhne zahlen, von Arbeitnehmern verlangen, Schwangerschaftstests abzulegen, Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verweigern und entlassen ( Manchmal werden Arbeiter auf die schwarze Liste gesetzt, weil sie versucht haben, ihre Rechte zu verteidigen.

Das National Labour Committee berichtet über dieses Zitat eines Fabrikbesitzers aus Bangladesch:

"Vor ein paar Jahren sagte ich zu Wal-Mart: 'Gib mir einen Cent mehr, einen Cent. Ich werde das Geld für diese armen Leute verwenden.' Er sagt: "Nein, gib uns zwei Cent weniger."

Mitarbeiterbehandlung
Walmart ist seit langem als gewerkschaftsfeindlich bekannt. Jim Hightower berichtete vor einigen Jahren: "Obwohl Gewerkschaften für andere Unternehmen geeignet sind, haben sie bei Wal-Mart keinen Platz", sagte eine Sprecherin einem Reporter von Texas Observer, der über eine NLRB-Anhörung zum Umgang des Unternehmens mit elf Fleischschneidern berichtete arbeitete in einem Wal-Mart Supercenter in Jacksonville, Texas. "

Walmart wurde auch illegalem politischem Aktivismus vorgeworfen, der Mitarbeiter manchmal einschüchterte, für die politische Partei ihrer Wahl zu stimmen (bei den letzten Präsidentschaftswahlen bedeutete das gegen Obama).

Walmart wurde immer wieder wegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechts und einer Behinderung angeklagt und allein in Maine wegen mehr als 1.400 Verstößen gegen das Kinderarbeitsgesetz angeführt.

Und das Unternehmen hat eine lange Tradition darin, seine Mitarbeiter in den Filialen nicht gut zu behandeln - lange Zeit, weil es Vollzeit auf 28 bis 34 Stunden pro Woche festgelegt hat, und wurde dafür kritisiert, dass einige Vollzeitbeschäftigte auf Teilzeitbeschäftigte umgestellt wurden Status, der den Krankenversicherungsschutz einschränkt. Die Washington Post berichtete: "Der neue Leistungsplan für" Peak-Time "-Arbeiter - Wal-Marts Name für Teilzeitbeschäftigte - verkürzt auch die Wartezeit für Teilzeitbeschäftigte von zwei Jahren auf ein Jahr. Aber Der Plan wird für Arbeitnehmer unbezahlbar sein, die von einem Vollzeitlohn zu einem Teilzeitlohn wechseln. "

Welches bringt uns zu ...

Öffentliches Geld
public money.png

Bild: Walmart Subvention Watch

Eine Studie des UC Berkeley Labour Center ergab: "Wal-Mart-Beschäftigte verdienen 31 Prozent weniger als der Durchschnitt der Beschäftigten in großen Einzelhandelsunternehmen und benötigen 39 Prozent mehr öffentliche Unterstützung."

Walmart Subsidy Watch, ein Projekt von Good Jobs First, sammelt Informationen über die Verwendung öffentlicher Gelder durch Walmart, darunter "Steuererleichterungen in Höhe von mehr als 1, 2 Milliarden US-Dollar, freies Land, Infrastrukturhilfe, kostengünstige Finanzierung und direkte Zuschüsse von staatlichen und lokalen Regierungen in der ganzen Welt sowie über die Gesundheitskosten von Mitarbeitern, die sich an Programme wie Medicaid wenden, weil sie mit ihrer Arbeit keine Krankenversicherung erhalten. Es lohnt sich, die Subventionen nach Region, Größe oder Kategorie aufzuschlüsseln.

Good Jobs First verfügt auch über eine Karte, auf der Sie nachsehen können, welche Vorteile Walmart in den einzelnen Bundesstaaten erhalten hat. Zum Beispiel in Colorado, wo ich lebe, "haben mindestens 4 Wal-Mart-Standorte Subventionen im Wert von etwa 8, 8 Mio. USD erhalten. Mindestens 9 Wal-Mart-Standorte in Colorado haben ihre Vermögenssteuerveranlagung angefochten und etwa 718.000 USD wieder hereingeholt; viele Wal-Mart Arbeitnehmer haben keinen Anspruch auf Krankenversicherung ihres Arbeitgebers oder entscheiden sich dafür, nicht das zu kaufen, was verfügbar ist, weil es zu teuer oder in seinem Umfang zu begrenzt ist einen Teil der Umsatzsteuer, die sie von Kunden erheben. "

Walmart hat auch von Gutschriften für erneuerbare Energien profitiert, ohne ein Solarpanel oder eine Windkraftanlage berühren zu müssen. Im Jahr 2009 zahlte Walmart 22, 6 Millionen US-Dollar in bar für das Recht, 33, 6 Millionen US-Dollar an Energiesteuergutschriften in Anspruch zu nehmen, was einem Gewinn von 11 Millionen US-Dollar entspricht.

Auswirkungen auf die Gemeinden
mainstreet.jpeg

Bild: SaveOurSmallTown.com

Kontroversen sind fast unvermeidlich, wenn Walmart plant, ein neues Geschäft zu eröffnen, von New York City nach Fredericksburg, Virginia, wo Walmart kürzlich die Pläne zum Bau eines Superzentrums auf dem Schlachtfeld des Bürgerkriegs aufgegeben hat.

Debatten tauchen aus vielen Gründen auf: Kleinunternehmen haben den Ruf, niedergeschlagen zu werden, wenn Walmart in die Stadt kommt, und eine in Social Science Quarterly veröffentlichte Studie hat ergeben, dass die Armut in Gemeinden mit Walmart-Läden tatsächlich zunimmt oder zumindest die Bewegungsfähigkeit einzelner Familien beeinträchtigt aus der Armut:

Nach Berücksichtigung anderer Faktoren, die die Armutsquote beeinflussen, ergab die Studie, dass in US-Bundesstaaten mit mehr Wal-Mart-Geschäften im Jahr 1987 die Armutsquote 1999 höher war als in Bundesstaaten, in denen zu Beginn des Berichtszeitraums weniger oder gar keine Wal-Mart-Geschäfte vorhanden waren. Die Studie ergab auch, dass in den Landkreisen, in denen zwischen 1987 und 1998 Wal-Mart-Läden hinzukamen, die Armutsrate und die Verwendung von Lebensmittelmarken höher war als in den Landkreisen, in denen Wal-Mart nicht baute, bei sonst gleichen Bedingungen.

Auch in der Nähe von Walmart-Läden wurde eine erhöhte Kriminalitätsrate festgestellt. Eine Studie von 551 Geschäften ergab, dass die gemeldeten Polizeivorfälle für jeden Walmart durchschnittlich 400 bis 1000 Prozent höher waren als die des nächstgelegenen Ziels, sechsmal höher für schwere und gewalttätige Straftaten und die Kosten für die Steuerzahler für polizeiliche Reaktionen auf Vorfälle in der Nähe der Walmart-Läden werden jährlich 77 Millionen US-Dollar gezahlt.

Die negativen Auswirkungen auf kommunale Unternehmen sind eine der häufigsten Ursachen für Widerstände gegen Walmart. Einzelne Geschäfte werden häufig aus dem Geschäft verdrängt, und die Beschäftigungsquoten vor Ort sind im Allgemeinen betroffen: Eine Studie ergab, dass die Einzelhandelsbeschäftigung auf Kreisebene bei Eröffnung eines Walmart im Durchschnitt um 150 Stellen sinkt. Einfacher ausgedrückt bedeutet dies, dass für jeden neuen Einzelhandelsjob, der von Walmart geschaffen wird, 1.4 Arbeitsplätze verloren gehen, "wenn bestehende Unternehmen verkleinert oder geschlossen werden" und die allgemeine Gesundheit der lokalen Wirtschaft darunter leidet.

Auch die lokalen Immobilienwerte sinken tendenziell, und der Lärm und die Lichtverschmutzung nehmen zu. Das Gleiche gilt für den Verkehr, was CO2-Emissionen bedeutet. Das Geschäft hat auch zum Drive-through-Shopping angeregt, was nicht unbedingt ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit ist.

Predatory Pricing
Ein Blog der Spielwarenbranche (nichts, worüber man sich lustig machen sollte: Walmart verkauft angeblich eines von fünf in Amerika gekauften Spielzeugen) sagte Folgendes über die Auswirkungen von Raubtierpreisen:

zwingt andere Einzelhändler, ebenfalls mit Verlust zu verkaufen ODER Bestellungen für dieses Werbeartikel zu stornieren, da sie nicht mit dem festgelegten künstlich niedrigen Preis konkurrieren können. Das Endergebnis ist, dass das Spielzeug letztendlich weniger Einheiten verkaufen wird, da Walmart das einzige Spiel in der Stadt sein wird, das es verkauft. Die Spielzeughersteller und sogar die Erfinder leiden darunter.

Und bei niedrigen Preisen eine der Triebfedern für den Erfolg: Walmart hat Ende letzten Jahres die Preise zum Teil um mehr als 60 Prozent angehoben.

Nachhaltigkeitsindex
walmart nachhaltigkeitskonsortium foto

Der Nachhaltigkeitsindex von Walmart wurde vor einigen Jahren in großem Stil angekündigt und hatte ehrgeizige Ziele, angefangen mit einem detaillierten Fragebogen aller Lieferanten - aber wir müssen noch mindestens die meisten Ziele erreichen (oder Fortschritte erzielen).

Joel Makower, ein Schriftsteller für grüne Unternehmen, erklärt:

Walmart sagt, dass die Antworten verwendet werden, um die Lieferanten besser zu verstehen, aber es werden keine Bewertungen, Rankings oder andere Vergleichsmaßnahmen erstellt, auch nicht für den internen Gebrauch. Meines Wissens wurde kein einziger Lieferant aufgrund seiner Antworten oder seines Fehlens auf den Fragebogen gestrichen. Es gibt keine Beweise dafür, dass die Reaktionen der Lieferanten die Käufer von Walmart veranlasst haben, ihre Einkaufspraktiken zu ändern ...

Die Prüfung auf Produktebene verlief ebenfalls schleppend. Vorhersehbar ist, dass die Mitglieder eine gewisse Menge an Jockeying betreiben, um sicherzustellen, dass ihre Interessen berücksichtigt werden - zum Beispiel, dass die Metriken, die zur Beurteilung von Produkten herangezogen werden, ihre Unternehmen begünstigen. Einige Mitglieder sind frustriert darüber, dass dem Konsortium, das von Akademikern der University of Arkansas und der Arizona State University geleitet wird, die Managementfähigkeiten fehlen, um alle Firmenkatzen zu hüten.

Walmart hatte dies über PVC zu sagen, das ursprünglich bis 2007 in der Verpackung eliminiert werden sollte:

2007 stellten wir fest, dass wir unser Ziel, PVC aus unseren Eigenmarkenverpackungen zu entfernen, nicht erreichen können. Wir machen jedoch Fortschritte, indem wir weiterhin nach Alternativen zu PVC suchen.

Mit Ausnahme von Fleisch- und Metalldosenversiegelungen, für die sie "keinen geeigneten Ersatz für PVC finden". Sie sagten auch, sie würden PVC-Klappschalen und -Fenster in Verpackungen zu PET umwandeln.

Das wirklich vielversprechende an der Verlagerung von Walmart hin zu nachhaltigeren Praktiken ist, dass es wahrscheinlich zu ähnlichen Veränderungen in der gesamten Branche kommt. Das schiere Volumen, das Walmart verkauft, bedeutet auch eine unmittelbare Auswirkung, wenn es um reduzierte und umweltfreundlichere Verpackungen, eine höhere Effizienz bei der Herstellung und dem Transport von Produkten in den Regalen usw. geht.

Aber vielleicht, weil es so ein Branchenführer ist, gibt es bestimmte Dinge, auf die es ein bisschen mehr abzielen könnte. Zum Beispiel grüne Verpackung. Hier ist Beth Terry, Expertin für kunststofffreies Wohnen, über die Bemühungen des Geschäfts, die Verpackung bis 2013 um 5 Prozent zu reduzieren: "5% sind nicht genug. Und die Umstellung von PVC auf PET ist nicht genug."

Terry erwähnt auch, dass Verpackungen recycelbar sind - ein Wort, das den Nachhaltigkeitsdiskussionen wirklich abträglich ist - "Verpackungen als recycelbar zu kennzeichnen ist nicht gut genug, wenn es keine Märkte oder Recyclinganlagen gibt, die mit Verpackungsabfällen umgehen können."

Und bei all dem Gerede über umweltfreundliche Praktiken gab es auch Fälle von offensichtlicher Missachtung der Umwelt, zum Beispiel als im Jahr 2004 Bußgelder für Verstöße gegen das Clean Water Act und schlechte Sicherheitspraktiken gezahlt wurden. Das war lange genug her, dass dem Unternehmen vergeben werden konnte wenn es seitdem seine Tat bereinigt hat (kein Kommentar hier auf die eine oder andere Weise), aber es ist sicher Grund, bestenfalls mit Vorsicht weiterzusehen.

Das gute Zeug
GreenWalmart Foto

Bild: Metrolic.com

Nichts davon soll die Nachhaltigkeitsinitiativen beeinträchtigen, die Walmart in den letzten Jahren eingeleitet hat.

Der Einzelhändler kündigte im vergangenen Jahr ein ehrgeiziges Ziel an, über das Mat für TreeHugger schrieb: "Die Treibhausgasemissionen aus dem Lebenszyklus seiner Produkte sollen bis 2015 um 20 Millionen Tonnen (22 Millionen US - Tonnen) gesenkt werden Die aktuellen jährlichen Emissionen des Unternehmens und etwa das Eineinhalbfache des prognostizierten Wachstums des CO2-Fußabdrucks des Unternehmens im selben Zeitraum. "

Das Unternehmen hat vor einigen Jahren gemeinsam mit dem Rocky Mountain Institute an der Verbesserung der Effizienz seiner Lkw-Flotte gearbeitet, die seitdem eine Reihe von Lkws von einem dieselelektrischen Dual-Mode-Hybrid-Lkw bis hin zu Lkws mit wiedergewonnenem Fettkraftstoff einsetzt.

Walmart führt ein Home Efficiency Center mit CFL- und LED-Glühlampen, effizienten Geräten, Energy Star-Geräten und Doppelspültoiletten. Der Gang startete 2008 in 9 kalifornischen Sam's Clubs - jetzt ist er in allen.

Saubere Energie und grüne Dächer
Walmart hat an mehr als 30 Standorten Sonnenkollektoren installiert und in Chicago mit einem Gründach experimentiert.

Grünes Design
Trotz der früheren Kritik an den Schritten zu umweltfreundlichen Verpackungen sind sie immer noch wichtige Schritte. Walmart stand 2008 vor einer Design-Herausforderung, die HP für innovative Notebook-Verpackungen gewann, bei denen 97 Prozent eingespart und gleichzeitig Kraftstoff und CO2-Emissionen gespart wurden.

Walmart führte im Jahr 2007 Evaluierungen für Elektronik ein, 2006 eine Verpackungs-Scorecard, mit der Hersteller nach Kategorien wie Rohstoffverbrauch, Recyclinganteil und Treibhausgasemissionen bewertet wurden. Im Jahr 2009 versprach Walmart, alles, was in seinen 4.100 US-Läden erhältlich ist, zu reduzieren, zu recyceln oder wiederzuverwenden Wir werden sehen, wie ernst sie es nehmen, dieses Ziel zu erreichen - aber in der Zwischenzeit ist es in einem Land, in dem Null-Abfall kein Begriff für den Haushalt ist, von Bedeutung, dass der größte Einzelhändler es auf die Tagesordnung setzt.

Einige WalMart-Geschäfte haben Abwärme aus ihren Kühlsystemen gesammelt und für das Warmwasser in Badezimmern und Küchen verwendet. Laut WalMart "werden rund 70 Prozent des Warmwasserbedarfs für Walmart Supercenters, Sam's Clubs und Neighborhood Markets auf diese Weise erzeugt, wodurch genug Energie gespart wird, um mehr als 30.000 US-amerikanische Haushalte mit Warmwasser zu versorgen."

Im letzten Jahr haben sie Initiativen ins Leben gerufen, um die Unterstützung von Kleinbauern und lokalen Erzeugnissen zu fördern und Lebensmittelbanken dabei zu unterstützen, grün zu werden. Und nicht nur "die Glühbirnen wechseln" - auch diese werden sich ändern. Mit den Walmart-Zuschüssen können die Lebensmittelbanken auch ihre Heizungs- und Klimaanlagen sowie Kühlgeräte verbessern und dabei möglicherweise weniger Lebensmittel verschwenden.

Mehr zu Walmart:
WalMart: 20 Millionen Tonnen Kohlendioxidemissionen gesenkt, viele Menschenrechte in Sicht
Wal-Mart: Die nächsten Schritte in Richtung Nachhaltigkeit
Die jüngste Nachhaltigkeitsinitiative von Walmart konzentriert sich auf Kleinbauern mit regionalen Produkten
Walmart gibt 2 Millionen US-Dollar, um Food Banks dabei zu unterstützen, grün zu werden
Walmart gibt Plan zur Förderung gesunder Lebensmittel bekannt