. SEIEN SIE EIN GUTER KLEINER HASE UND ACHTEN SIE AUF ÜBERMÄßIGE VERPACKUNG VON OSTEREIERN - GESCHÄFT

Seien Sie ein guter kleiner Hase und achten Sie auf übermäßige Verpackung von Ostereiern

Übermäßige Verpackung von Ostereiern

© montezuma's

Es ist Ostern und Zeit für diese überverpackten Schokoladeneier mit großen Kisten, viel Plastik und zu kleinen Eiern. Aber einige Hersteller bereinigen ihre Handlung, wie sie sollten, da Ostereier allein in Großbritannien 3.000 Tonnen Müll produzieren.

Also wer sind die Guten, oder sollte das gekauft werden? An erster Stelle steht Montezuma's, eine britische Schokoladenfirma, die Fair Trade und Bio ist. Ihre Verpackung ist so einfach; es gibt nur zwei teile. Die biologisch abbaubare Außenhülle besteht zu 70% aus recyceltem Wellpappe und ist kompostierbar. Die innere Folienverpackung ist auch recycelbar. Erhältlich in den USA für 12, 00 USD. Gut gemacht.

Übermäßige Verpackung von Ostereiern

© Nestle

Aber lass es uns auch für Nestle hören. Sie sind das erste Süßwarenunternehmen in Großbritannien und Irland, dessen Verpackung zu 100 Prozent recycelbar ist. Sie haben auf den starren Kunststoff im Karton verzichtet und ihn durch recycelbaren Karton ersetzt. Sie sagen, das spart 726 Tonnen Plastik von der Deponierung jedes Jahres. Ihre Boxen sind auch kleiner. Erhältlich in den USA für 12, 93 USD.

Das "Plastikfenster", mit dem Sie in die Schachtel sehen können, besteht jetzt aus einer kompostierbaren Folie, was zu einer Reduzierung der Verpackung um 30 Prozent führt. Das ist kein Eigelb.

Der britische Abgeordnete Jo Swinson veröffentlicht seit sechs Jahren einen Jahresbericht über die Verpackung von Ostereiern. Sie berichtet, dass im Durchschnitt nur 38% von "was in einer Ostereikiste ist, ist ein Ei", der gleiche Prozentsatz wie im letzten Jahr. Sie lobte jedoch Nestle, Mars und Cadbury für ihre Bemühungen.

Übermäßige Verpackung von Ostereiern

Grün und Schwarzes / Promobild

Sie gibt den Ostereiern von Green & Black gute Noten, obwohl sie in diesem Jahr vom ersten auf den zweiten Platz gefallen sind.

Ihre andere große Sorge ist, dass die Informationen auf Verpackungen darüber, was recycelbar ist und was nicht, sehr unklar sind. Sainsburys Supermarkt begeht eine besondere Schuld an irreführenden Informationen, die dazu führen können, dass Tausende ihrer Kartons in den Papierkorb gelangen, wenn dies nicht der Fall sein sollte.

Käufer aufgepasst und Frohe Ostern.