. OB SIE ES GLAUBEN ODER NICHT, DIE US METRIC ASSOCIATION IST DIESES JAHR 100 JAHRE ALT UND ES IST DIE NATIONALE METRIKWOCHE IN AMERIKA. - GESCHÄFT

Ob Sie es glauben oder nicht, die US Metric Association ist dieses Jahr 100 Jahre alt und es ist die Nationale Metrikwoche in Amerika.

metrische Freiheit
über ScienceABC

In den USA ist es tatsächlich die National Metric Week (da sie natürlich den zehnten Tag des zehnten Monats umfasst). Es wird seit 1976 gefeiert, nachdem die US-Regierung das Metric Conversion Act verabschiedet hatte, das "das metrische System als bevorzugtes System von Gewichten und Maßen für den US-Handel und -Handel bezeichnete und Bundesbehörden anwies, in dem Umfang auf das metrische System umzustellen machbar, einschließlich der Verwendung von Metriken beim Bau von Bundeseinrichtungen. " Tatsächlich haben die USA versprochen, metrisch zu werden, da sie ursprünglich den Vertrag von 1875 über den Zähler unterzeichnet hatten. Die US Metric Association fördert die Idee seit 1916.

Das Gesetz des Landes lautet: "Es wird daher erklärt, dass die Politik der Vereinigten Staaten darin bestehen soll, die zunehmende Verwendung des metrischen Systems in den Vereinigten Staaten zu koordinieren und zu planen." Also, was ist passiert? Warum, in dieser glorreichen Woche von 10/10 im hundertsten Jahr der US Metric Association, verwenden Amerikaner immer noch Füße, Pfund, Gallonen und Grad Fahrenheit? Wenn es eindeutig so albern und veraltet ist wie der diesjährige Super Bowl LI?

Nach Science ABC,

Die 13 ehemaligen britischen Kolonien in den USA waren bereits zu dem Zeitpunkt, als das metrische System erstellt wurde, von den Briten unabhängig. Aufgrund der geografischen Entfernung zu anderen Ländern hatten US-Bürger kaum einen Anreiz, ihre Funktionsweise auf der Grundlage des metrischen Systems zu ändern. Daher verwendeten sie weiterhin ihre traditionellen Einheiten.

OK, aber jetzt haben wir Flugzeuge und Telefone und Internet. Und das Gesetz. Warum verwenden Amerikaner keine Metrik? Eigentlich Ronald Reagan beschuldigen. Laut John Bemelmans Marciano heißt das Schreiben auf einer Website mit dem passenden Namen Was es bedeutet, Amerikaner zu sein,

Die Amerikaner waren vielleicht nie ängstlicher als in den 1970er Jahren, und das Metric Conversion Act von 1975 ist ein teilweiser Beweis dafür. Die amerikanische Gesellschaft entwickelte sich in jenen Tagen nach Watergate ungewöhnlich nachdenklich und veranlasste uns sogar, Jimmy Carter zu wählen, den Präsidenten, der den Amerikanern wie kein anderer von ihren Mängeln erzählte. Ronald Reagans Wahl ergab sich aus einer bekannteren amerikanischen Haltung: Unsere Probleme wurden nicht dadurch verursacht, dass wir unsere Grundwerte in Frage stellten, sondern indem wir uns von ihnen abwandten. Und es war Reagans Ächtung des US Metric Board während seiner Haushaltskürzungen von 1982, die als Todesstoß für die amerikanische Metrik galten.

Marciano wird in einem anderen Artikel im Atlantik zitiert:

Reagan unterzeichnen Akt

Ronald Reagan Signing Act, der das US Metric Board / Public Domain getötet hat

Präsident Ronald Reagan baute 1982 das US Metric Board aus öffentlicher Opposition ab. Diesen Schritt nannte John Bemelmans Marciano in seinem Buch „den Tag, an dem die Metrik starb“

Was ist mit dem metrischen System passiert?

Unwahrscheinliche Persönlichkeiten wie der Schriftsteller Tom Wolfe wogen sich ein und verteidigten die üblichen Maßnahmen als zivilisierter, weil sie auf der menschlichen Skala beruhen (dh ein Fuß sollte ungefähr die Größe eines echten Fußes in einem Schuh haben, ungefähr einen Zentimeter) die Breite Ihres Daumens) und amerikanischer, weil natürlich Amerika das einzige Land war, das sie verwendete. Marciano schildert die Niederlage der achtziger Jahre in erster Linie aufgrund des typischen öffentlichen Widerstands gegen Veränderungen in Verbindung mit der Liebesaffäre der Nation mit Reagans Budgetkürzungen.

Die Arbeiterbewegung befasste sich auch nicht mit Metrifizierung:

Lieben Sie es oder hassen Sie es, es ist keine Frage, dass ein einheitliches globales Messsystem grenzüberschreitenden Handel und Investitionen hilft. Aus diesem Grund gehörten die Gewerkschaften zu den stärksten Gegnern der Metrik der 1970er Jahre, da sie befürchteten, dass der Wechsel die Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Ausland erleichtern würde. (Was es tat.)

Aber die Zeiten haben sich geändert, der größte Teil der amerikanischen Industrie ist metrisch geworden, und heutzutage könnte dies die amerikanische Wettbewerbsfähigkeit in der Welt tatsächlich steigern. Der NIST-Blog Taking Measure stellt fest, dass unsere Autos möglicherweise MPH auf dem Tachometer haben, aber "die Wahrheit ist, dass das Auto unter Verwendung von metrischen Maßen entworfen und gebaut wurde. Dies ist eine gute Metapher für den Zustand der Metrik in den USA: Unter der Motorhaube wir Es ist eine Metrik. Es ist der Teil, den die Leute sehen, der es nicht ist. "

Sie haben einen Plan:

Es gibt Gelegenheiten für Menschen wie Sie und mich, die mehr metrischen Nutzen im täglichen Leben sehen wollen. Fragen wir nach mehr metrischen Einheiten in Medien. Vereinfachen Sie die Produktverpackungsetiketten, um nur metrische Mengen aufzulisten. Vermeiden Sie medizinische Dosierungsfehler, indem Sie nur Milliliter verwenden, keine Esslöffel oder Teelöffel. Lassen Sie uns Kindern helfen, sich mit Metriken vertraut zu machen, indem wir ihnen täglich die Möglichkeit geben, zu Hause und in der Schule mit Metriken so viel wie möglich zu üben.

Von den Abstürzen des Mars Climate Explorer bis zur Katastrophe des Gimli Glider wissen wir, dass Konvertierungsfehler gefährlich und teuer sind. (Ich habe den größten Strafzettel meines Lebens bekommen, als ich das zwischen den beiden Systemen vermasselt habe und beim Fahren von 60 MPH in einer 60 km / h-Zone erwischt wurde.)

Nach hundert Jahren ist es vielleicht Zeit für eine Veränderung. Was denkst du?