. BEN STEIN: "DIE GLOBALE ERWÄRMUNG IST KEINESWEGS BEWIESEN - GESCHÄFT

Ben Stein: "Die globale Erwärmung ist keineswegs bewiesen

Mit freundlicher Genehmigung von Media Matters, dem Schauspieler und Verleugner der globalen Erwärmung, sagte Ben Stein gegenüber Fox News, dass "die globale Erwärmung keineswegs bewiesen ist". Herr Stein fügte hinzu: "Mütze und Handel sind ein Albtraum, eine Katastrophe, von der nur die Spekulanten profitieren werden."

Hier sind zwei Ressourcen für Herrn Stein. Das mit dem Nobelpreis ausgezeichnete IPCC sagt, dass der Klimawandel real ist, wir der Grund sind und dass Maßnahmen ergriffen werden müssen. Zweitens, so die EPA, würden Obergrenze und Handel "den Einsatz sauberer Energietechnologien beschleunigen und gleichzeitig die Wirtschaft wachsen lassen, und dies zu relativ geringen Kosten für den Verbraucher."

Mensch, die Realität ist eine schwer zu schluckende Pille.

Letztes Jahr sagte Herr Stein in einer New York Times:

Wir müssen Kohle in Öl in Benzin verwandeln, Atomkraft nutzen, wo immer wir können, und die Sorgen der schönen Menschen, die auf Küstenweiden leben (wie ich), beiseite schieben. Und wir müssen auf dem Festlandsockel bohren, auch in der Nähe von Filmstars. Dies muss im Notfall geschehen. Wenn wir so tun, als wäre die Landschaft wichtiger als das menschliche Leben, werden wir uns zu Leibeigenen der Ölproduzenten machen und unser Land schließlich in Armut und Anarchie versetzen.

Mehr zu Ben Stein:
Memo an Ben Stein: Es ist die Effizienz, dumm
2. Memo an Ben Stein: Es sind die Gebäude, Dummkopf