. BESSERER SCHUTZ DER UMWELT UND DER FAMILIE DURCH WAHLEN - GESCHÄFT

Besserer Schutz der Umwelt und der Familie durch Wahlen

vote.jpg

Bildnachweis: Theresa Thompson / Creative Commons

Angesichts des jüngsten Streits um die Schuldenobergrenze im Kongress waren die bevorstehenden Rückrufwahlen in Wisconsin keine nationalen Nachrichten, so wie es die hitzige Politik des Staates zu Beginn dieses Jahres war. Dennoch arbeiten viele Einwohner von Wisconsin Hunderte von freiwilligen Stunden an den Türen und rufen ihre Mitwähler an, um sicherzustellen, dass die Menschen in den nächsten zwei Wochen für die Kandidaten stimmen, die sich für den staatlichen Umweltschutz und den Schutz der Arbeitnehmer einsetzen.

Freiwillige und Mitglieder des Sierra Club John Muir Chapter haben sich bisher weit über 500 Stunden damit beschäftigt, sagte Spencer Black, Mitglied des politischen Komitees des Kapitels. Er sagte, ihre Freiwilligen arbeiteten Hand in Hand mit vielen anderen fortschrittlichen Gruppen, wie der Bewegung für die Rechte der Staatsarbeiter, wegen der Drohungen der gegenwärtigen Politiker im State House.

"Wir haben einen beispiellosen Angriff auf das stolze Erbe unseres Staates im Umweltschutz erlebt", sagte Black. "Die Leute sind empört darüber. Wir sind bereit, eine Nachricht zu senden, dass es sehr gefährlich ist, den Umweltschutz zu schwächen. Und nichts sendet diese Nachricht besser als eine Abstimmung am Wahltag."

Schwarz weiß das aus erster Hand - er ist letztes Jahr nach einer 26-jährigen Amtszeit im Landtag in den Ruhestand getreten.

Die Wähler wissen zu lassen, dass der Schutz von sauberer Luft und Wasser gefährdet ist, ist für die Aufklärung der Wähler in diesem Kapitel von entscheidender Bedeutung. Die Zusammenarbeit in Koalition mit Arbeitnehmerrechtsgruppen in Wisconsin ist auch für Black und das John Muir Chapter von entscheidender Bedeutung, da beide so eng miteinander verbunden sind.

"Wir sind der Meinung, dass Wisconsin bei den Bemühungen, den Schutz der Umwelt und der Arbeitnehmerrechte zurückzunehmen, an vorderster Front steht", erklärte Black. "Wenn Gewerkschaften angegriffen werden, schadet dies dem Umweltschutz. Die Menschen, auf die wir angewiesen sind, um die Umweltgesetze durchzusetzen, sind öffentliche Angestellte. Wenn sie keinen Gewerkschaftsschutz haben, haben sie nicht die Fähigkeit, sich zu äußern, wenn politische Kandidaten versuchen, unsere zu untergraben." Umweltgesetze, wie es hier in unserem Staat geschieht: Gewerkschaften schützen ihr Recht, ihre Arbeit zu tun.

"Und die Politiker im State House, die die Umweltrechte einschränken, schränken auch die Arbeitnehmerrechte ein."

Bei der Zusammenarbeit gehe es auch um die Wirtschaft, fügte er hinzu. "Eine gute Wirtschaft und ein gutes Umfeld gehen Hand in Hand. Wenn wir den Umweltschutz untergraben, untergraben wir die Arbeitsplätze der Werktätigen."

Das John Muir Chapter des Sierra Clubs hat sich dafür eingesetzt, eine beispiellose Welle von Angriffen auf Recycling, erneuerbare Energien, Transit, Wasserressourcen, Bergbauschutz und mehr zu stoppen. Aber wie Black betonte, geschieht dies, während dies in Wisconsin geschieht, auch im ganzen Land.

Die Doppelprioritäten guter Arbeitsplätze und einer gesunden, sauberen Umwelt werden von Umweltverschmutzern der Unternehmen und ihren politischen Freunden in beispielloser Weise angegriffen. Wir sehen, wie sich ein gefährliches Muster entwickelt: Umweltverschmutzer wie Big Oil und King Coal schädigen die Gesundheit der Menschen, setzen unsere Luft und unser Wasser einer giftigen Verschmutzung aus, gefährden das Leben von Arbeitnehmern und ernten massive Gewinne. Sie nutzen ihre Gewinne, um ihre Freunde im Kongress und in der Gesetzgebung zu beeinflussen, um den grundlegenden Schutz von Gesundheit, Umwelt und Arbeitnehmerrechten zu untergraben.

Die Bewegung wird landesweit fortgesetzt, um den in vielen Staaten vorgeschlagenen gewerkschaftsfeindlichen Gesetzen entgegenzuwirken. Die Kapitel des Sierra Clubs in jedem Bundesstaat arbeiten weiterhin mit den Gewerkschaften in diesen Fragen zusammen.

Möchten Sie ein Beispiel für Arbeitnehmerrechte in Bezug auf Umweltbedrohungen? Schauen Sie sich die Ölexplosion von BP in Deepwater Horizon an, die im letzten Jahr stattgefunden hat. Es begann als Arbeitsschutzvorfall in einem gewerkschaftsfreien Arbeitsumfeld. Es wurde zur schlimmsten Umweltkatastrophe in der Geschichte unserer Nation. Wenn die elf getöteten Arbeiter Mitglieder einer starken Gewerkschaft gewesen wären, wäre möglicherweise ihr Leben gerettet worden - und die Ölverschmutzung selbst hätte verhindert werden können. Gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmer alarmieren mit größerer Wahrscheinlichkeit die Gefahren am Arbeitsplatz - und die Unternehmen, für die sie arbeiten, wissen dies.

Dies ist keine neue Ausgabe für Sierra Club. Wir waren 2006 Gründungsmitglied der United Steelworkers der BlueGreen Alliance und wie Carl Pope sagte:

"Diese ungewöhnliche Partnerschaft basiert auf unserem gemeinsamen Ziel, zu erkennen, dass die Schaffung guter Arbeitsplätze und der Schutz der Umwelt untrennbar miteinander verbunden sind."

Schutzhelme und Baumschmuggler teilen grundlegende Ziele und Werte, darunter das Recht auf sichere und gesunde Arbeitsbedingungen und die Schaffung guter Clean-Tech-Arbeitsplätze in Amerika und im Ausland. Die BlueGreen Alliance basiert auf der Erkenntnis, dass diese Arbeitsplätze sowohl für eine prosperierende Mittelschicht als auch für eine gesunde Umwelt von entscheidender Bedeutung sind. Seit ihrer Gründung ist die BlueGreen Alliance auf neun weitere Gewerkschaften und drei weitere Umweltverbände angewachsen, die mehr als 14 Millionen Menschen vertreten.

Als Umweltschützer wissen wir, dass echte Lösungen für unsere Energie- und Umweltherausforderungen amerikanische Arbeiter einschließen müssen. Der Aufbau einer robusten Wirtschaft für saubere Energie bedeutet den Schutz und die Schaffung von Millionen von Arbeitsplätzen, genau hier in den USA. Gemeinsam können wir Amerika über die Abhängigkeit von schmutziger, gefährlicher Kohle und Öl hinaus zu einer Wirtschaft für saubere Energie bewegen, die gute Arbeitsplätze schafft und arbeitende Familien schützt 'Gesundheit und Sicherheit und schützt unsere Umwelt.

Gewerkschaftsmitglieder und Umweltschützer teilen die gemeinsame Vision, gesunde, sichere und prosperierende Gemeinschaften in ganz Amerika zu schaffen. Wir brauchen eine Politik, die saubere Luft, sauberes Wasser und sauberes Land sowie gute Arbeitsplätze, angemessene Löhne, Gesundheitsfürsorge und einen sicheren Ruhestand für arbeitende Familien gewährleistet. Gemeinsam kämpft unsere Bewegung für diese Politik.

Wenn Sie in Wisconsin wohnen, empfehlen wir Ihnen, sich vor und während der Wahlen am 9. und 16. August freiwillig zu melden.
Lesen Sie mehr über umweltfeindliche Regierungsentscheidungen:
Wo ist die Revolution der Grünen Jobs, die Obama versprochen hat?
Kongress erwägt jetzt die "umweltschonendste Gesetzgebung aller Zeiten"
Demokratische Führer beklagen Kongressrepublikaner und sagen, dies sei "das umweltfeindlichste Haus in der Geschichte des Kongresses"