. BIG COAL CLAIMS INZUCHT STECKT HINTER GEBURTSFEHLERN VON W. VIRGINIA, NICHT HINTER BERGBAU - GESCHÄFT

Big Coal Claims Inzucht steckt hinter Geburtsfehlern von W. Virginia, nicht hinter Bergbau

mountaintop-removal-inbreeding.jpg

Foto: Silvia Alba über Flickr / CC BY

Sie können sich erinnern, den Bericht vor einigen Monaten gesehen zu haben, in dem Wissenschaftler eine Reihe von Geburtsfehlern in West Virginia mit den Giftstoffen in Verbindung gebracht haben, die bei Bergbauarbeiten in der Nähe freigesetzt wurden. Es mag wie eine vollkommen fundierte wissenschaftliche Schlussfolgerung ausgesehen haben, aber der Steinkohlenbergbau besteht darauf, dass es eine andere Erklärung gibt: Inzucht! Ja, es ist ein wirklich geschmackloses juristisches Manöver, das auf die Ausbeutung einer Bevölkerung abzielt, die einen unglücklichen Ruf als "Hinterwäldler" hat: Big Coal versucht, der Verantwortlichkeit zu entgehen, indem sie uralte Stereotype herauszieht. Mutter Jones 'Gavin Aronsen berichtet:

Als im letzten Monat die Kohlenschaffenden den Bericht lesen, der Geburtsfehler mit dem Abbau von Berggipfeln in Verbindung bringt, waren sie nicht gerade begeistert. Eine von vier Anwälten der Kanzlei Crowell & Moring, die die National Mining Association vertritt, verfasste Gegenargumentation warf den Autoren der Studie vor, erbeutete und irreführende Daten zu verwenden. Aber das war anscheinend nicht überzeugend genug, also gingen sie einen Schritt weiter und verwendeten ein diskreditiertes Stereotyp über Inzucht in West Virginia.

"Die Studie konnte die Ruhe nicht erklären, eine der Hauptursachen für Geburtsfehler", heißt es in der Erklärung der Anwälte. Anschließend wurden die Dienstleistungen des Unternehmens für Kohleunternehmen beworben, die "unbegründeten Behauptungen von Verletzungen oder Krankheiten" aus potenziellen Rechtsstreitigkeiten, die durch die Studie ausgelöst wurden, entgegentreten wollten.

Was zur Hölle ist Gelassenheit? Der großartige Blogger für Kohlefragen Ken Ward Jr. erklärt:
Ich suchte nach Verwandtschaft (ich war mir ziemlich sicher, dass dies das Wort war, das sie verwenden wollten, nicht Verwandtschaft) und stellte fest, dass es bedeutete:

... Blutsverwandtschaft ist die Eigenschaft, von demselben Vorfahren wie eine andere Person abstammen zu können. Blutsverwandtschaft ist ein wichtiger Rechtsbegriff, da nach den Gesetzen vieler Gerichtsbarkeiten Blutsverwandtschaft ein entscheidender Faktor ist, ob zwei Personen verheiratet sein dürfen oder ob eine bestimmte Person Eigentum erbt, wenn eine verstorbene Person kein Testament hinterlassen hat.

Also habe ich Michael Hendryx danach gefragt ... hier ist, was er sagte: "Blutsverwandtschaft bezieht sich auf Ebenen gemeinsamer Abstammung. Es ist ein Hinweis auf Inzucht, nicht unbedingt Inzest, aber immer noch Beleidigung."

Aaaaaund Endszene. Die Methoden, mit denen die fossile Brennstoffindustrie ihre schädlichen, destruktiven Praktiken entschuldigt, sind routinemäßig abstoßend. Eine ganze Gruppe von Menschen zu karikieren, die von Geburtsfehlern geplagt wurden und deren einziges Verbrechen das Unglück ist, Landhäuser in der Nähe von lukrativen Bergbaubetrieben zu haben, ist selbst für Big Coal übertrieben.

Weitere Informationen zum Abbau von Berggipfeln
Berggipfelentfernung Kohlebergbau erhöht Geburtsfehler erheblich
Erleben Sie in 10 Sekunden 25 Jahre Bergbauzerstörung