. BIKE-SHARING-PROGRAMM BEI DNC HILFT KONGRESSBESUCHERN, SICH KOHLENSTOFFFREI ZU BEWEGEN - GESCHÄFT

Bike-Sharing-Programm bei DNC hilft Kongressbesuchern, sich kohlenstofffrei zu bewegen


Der Gastblogger Jesse McDougall liefert die Öko-Kugel direkt von der Democratic National Convention in Denver.


Der demokratische Nationalkonvent wird grün
Einer der besten Aspekte des Rauschens, der diese Woche in Denver während des Democratic National Convention stattfindet, ist der Fokus auf grünes Leben. Es gibt eine gute Anzahl von Organisationen, die für ihr "grünes" Image werben. Coca-Cola verfügt an strategischen Punkten rund um das Hullabaloo über Recycling-LKWs. Pepsi pusht ein neues "kalorienfreies, erdfreundliches" kohlensäurehaltiges Getränk namens Tava. Sogar die Convention selbst hat Freiwillige in der Nähe von Denver eingesetzt, die Menschen dabei helfen, ihre Abfälle in Kisten mit der Aufschrift Deponie, Recycling und überraschenderweise Kompost zu sortieren.

Verzeihen Sie mir mein zynisches Auge, aber wenn ich große Unternehmen sehe, die für neue umweltfreundliche Produkte werben, bin ich misstrauisch gegenüber Greenwashing. Wenn ich ein WIRKLICH grünes Unternehmen sehe, das für einen WIRKLICH grünen Service wirbt, freue ich mich sehr ... Humana bietet einen kostenlosen, kohlenstofffreien Transport
In Denver hat Humana rund ein Dutzend solarbetriebene Fahrradverteilungs- und -sammelzelte aufgestellt. Sie verleihen diese Fahrräder kostenlos von 7.00 bis 19.00 Uhr an Kongressbesucher zur unbegrenzten Nutzung. Diese Zelte sind mit fröhlichen und optimistischen jungen Leuten besetzt und wie eine einfache Produktionslinie aufgebaut. Eine Person kommt herein und meldet sich für ein Fahrrad an, dann werden sie mit einem Helm ausgestattet, mit einem Fahrrad ausgestattet und mit einer Karte und einem Sicherheitspaket auf den Weg geschickt. Der gesamte Vorgang dauert weniger als 10 Minuten.

Die Fahrräder können von jedem Humana-Zelt in der Stadt abgeholt und zurückgebracht werden. Auf diese Weise wird ein kohlenstofffreier Transport vom Colorado Convention Center zum Pepsi Center, zum The Big Tent in der Wynkoop Street und zurück angeboten in der 16th Street Mall und überall sonst.

Die Fahrer waren höflich gegenüber den Fahrrädern, die im Stau an ihnen vorbeifliegen. Die Menge der lächelnden Menschen, die mit komfortablen Fahrrädern durch die Stadt fahren, erwecken den Eindruck, dass Denver - zumindest diese Woche - dem Umweltschutz verpflichtet ist.

Klicken Sie auf das Video oben, um ein Interview mit Nate zu erhalten, einem der glücklichen Mitarbeiter, die sich für umweltfreundliche Transportmittel einsetzen.

Jesse McDougall ist Gastblogger der Democratic National Convention in Denver. Er ist der Web-Editor von Chelsea Green Publishing.