. BIPARTISAN FACT CHECKERS ÜBERNEHMEN GOP CLIMATE HOAX STATEMENTS ZUR AUFGABE - GESCHÄFT

Bipartisan Fact Checkers übernehmen GOP Climate Hoax Statements zur Aufgabe

fact-check-climate.jpg

Fotonachweis: Außergewöhnlich über Flickr / CC BY

Anfang dieser Woche riefen einige Blogger und Umweltschützer den ehemaligen GOP-Präsidentschaftskandidaten

ehemalige

Klima-Befürworter) Tim Pawlenty wird seinen opportunistischen Flip-Flop zur globalen Erwärmung besiegen. Sehen Sie, Pawlenty hatte in einem letzten Versuch, den tollwütigen, wissenschaftsfreien Flügel der Tea Party zu besänftigen, seine einmalige Anerkennung des Klimawandels gänzlich abgelehnt und behauptet, er sei nicht einmal vom Menschen verursacht worden. Unterdessen spricht Rick Perry Unsinn darüber aus, wie der Klimawandel ein Scherz ist, der von datenmanipulierenden Wissenschaftlern erfunden wird.

Nun, die Tatsache, dass die Kontrolleure beide Behauptungen belasteten, und raten Sie mal, wie das Urteil lautet? Falsch und falsch.

RL Miller schreibt für Grist und verweist auf Politifact, die parteiübergreifende, unabhängige Organisation zur Überprüfung von Fakten, die Politiker aufrichtig halten soll. Hier ist Politisches über Pawlentys Aussagen zum Klima:

... Zusammenfassend lässt sich sagen: Aufgrund unserer Forschungsergebnisse gibt es in der wissenschaftlichen Gemeinschaft, insbesondere unter Klimaspezialisten, kaum Streit darüber, ob der Klimawandel in erster Linie durch natürliche oder vom Menschen verursachte Kräfte verursacht wird. Die überwiegende Mehrheit der befragten Wissenschaftler ist der Ansicht, dass die menschliche Aktivität der Haupttreiber des Klimawandels ist. Basierend auf wissenschaftlichen Studien des IPCC und anderer Organisationen war die globale Erwärmung in den letzten 50 Jahren in erster Linie auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen.
Das sagst du nicht! Wäre es nicht großartig, wenn die Medien dies jedes Mal taten, wenn jemand anfing, Lügen über den Klimawandel auszusprechen?

Was Perry betrifft, sagte er in einer seiner allerersten Wahlkampfreden nach Bekanntgabe seiner Kandidatur zu seinen Befürwortern: "Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Wissenschaftlern, die Daten manipuliert haben, damit sie Dollars in ihre Projekte einfließen lassen. Ich denke, wir" Wenn Wissenschaftler fast wöchentlich oder sogar täglich vorbeikommen und die ursprüngliche Vorstellung hinterfragen, dass die vom Menschen verursachte globale Erwärmung den Klimawandel verursacht, ändern sich unsere Klimaverhältnisse Aber ich kaufe mir nicht ein, dass eine Gruppe von Wissenschaftlern, von denen in einigen Fällen festgestellt wurde, dass sie diese Daten manipulieren.

Hier ist die Antwort des Faktenprüfers der Washington Post auf diese idiotische Aussage:

Perrys Aussage deutet darauf hin, dass der Gouverneur in Bezug auf den Klimawandel die Fakten absichtlich ignoriert und falsche Anschuldigungen vorbringt, die auf wenig Beweisen beruhen. Er hat das Recht, ein Skeptiker zu sein - alle wissenschaftlichen Theorien sollten sorgfältig hinterfragt werden -, aber das gibt ihm kein Freibrief, um einfach Dinge zu erfinden.
In der Tat nicht. In Anbetracht der extremen Natur des GOP-Feldes muss TreeHugger möglicherweise eine Climate Lies-Uhr starten, um den ganzen Unsinn zu erfassen, der ihnen aus dem Mund fällt. Wir müssten wahrscheinlich auf einen größeren Server umsteigen ...