. BIZARRO-WELT: WIE WÄRE ES, EIN BENZINAUTO IN EINER WELT NUR MIT ELEKTROFAHRZEUGEN ZU TESTEN? - TRANSPORT

Bizarro-Welt: Wie wäre es, ein Benzinauto in einer Welt nur mit Elektrofahrzeugen zu testen?

Benzinmotor
Public Domain Wikimedia

Geschichten aus dem EV-Universum

Tibor Blomh ll vom Tesla Club Sweden ist kein Reisender aus einer anderen Dimension, aber er könnte es auch sein. Er schrieb ein großartiges Stück, das zeigt, wie es wäre, ein Benzinauto zum ersten Mal in einer Welt zu testen, in der (impliziert) alle Fahrzeuge elektrisch sind. Das ist ein

groß

Ich wünschte, ich hätte an mich selbst gedacht, weil es hilft, so viele Dinge an die Oberfläche zu bringen, die wir ohne einen zweiten Gedanken akzeptieren, weil wir so an sie gewöhnt sind, nicht weil sie besonders gut sind.

Ich ermutige Sie sehr, das Ganze zu lesen, aber hier ist ein Auszug, um Ihren Appetit anzuregen:

Also setzten wir uns ins Auto und drückten den START-Knopf. Der Benzinmotor des Autos hustete und lief an. Man konnte das Motorengeräusch hören und die gesamte Karosserie vibrierte, als ob etwas kaputt wäre, aber der Verkäufer versicherte uns, dass alles so war, wie es sein sollte. Das Auto hat tatsächlich einen Elektromotor und eine mikroskopisch kleine Batterie, aber sie werden nur zum Starten des Benzinmotors verwendet - der Elektromotor treibt die Räder nicht an. Der Benzinmotor treibt das Auto mit einem Tank voller Benzin, einer fossilen Flüssigkeit, an, indem er kleine Tropfen davon explodiert. Es sind anscheinend die kleinen Explosionen, die Sie hören und fühlen, wenn der Motor läuft. Der Benzinmotor besteht aus buchstäblich Hunderten von beweglichen Teilen, die eine Toleranz von Hundertstel Millimetern aufweisen müssen, um zu funktionieren. Wir begannen zu verstehen, warum es Autowerkstätten sind, die Autos verkaufen - sie hoffen vielleicht, dass etwas in dem Auto kaputt geht, das sie reparieren können? [...]

Der Verkäufer sah uns sehr verwundert an und erklärte, dass es nicht möglich sei, zu Hause Benzin zu tanken, und es keine freien Tankstellen gebe.

Ford Ladeanschluss am Elektroauto

Ford / Promo Bild

Es ist interessant sich vorzustellen, wie diese Art von alternativer Zeitlinie zustande gekommen sein könnte. Elektroautos kamen vor den Benzinautos, und wenn wir damals Batteriedurchbrüche gehabt hätten und das Stromnetz weiterentwickelt worden wäre, hätte das Auto mit Verbrennungsmotor möglicherweise nie die Chance gehabt, dominant zu werden. So ist es nicht passiert, aber es ist interessant darüber nachzudenken, wie die Welt anders aussehen würde, wenn sie es wäre.

Die Atmosphäre würde sicherlich viel weniger CO2 enthalten, und es ist möglich, dass viele Länder sehr unterschiedlich sind (die sogenannten Petro-Staaten). Vielleicht hätte es im vergangenen Jahrhundert auch weniger Kriege gegeben, da einige der instabilsten Teile der Welt große Ölproduzenten sind.

Detroit Elektroauto wird 1919 aufgeladen

Kongressbibliothek / Public Domain

Via Tesla Club Schweden