. BMW UND EVGO FÜGEN IN DEN USA 500 SCHNELLLADESTATIONEN HINZU, DIE FÜR BMW I3 BESITZER KOSTENLOS SIND - TRANSPORT

BMW und eVgo fügen in den USA 500 Schnellladestationen hinzu, die für BMW i3 Besitzer kostenlos sind

BMW i3 EV wird an der eVgo-Station aufgeladen
Werbebild BMW / eVgo

Das Supercharger-Netzwerk von Tesla macht möglicherweise die meisten Schlagzeilen, da es das ehrgeizigste Infrastrukturprojekt für Elektrofahrzeuge ist, aber das bedeutet nicht, dass die Konkurrenz auf ihren Füßen steht.

BMW setzt auf das Netzwerk ChargeNow DC Fast, das in Zusammenarbeit mit dem NRG eVgo aufgebaut wird. Das Netz hat bereits ungefähr 100 Stationen, die meisten davon in Kalifornien, aber das war erst der Anfang: Im nächsten Jahr werden in Städten in den USA 500 neue gebaut (mehr dazu weiter unten).

Bis Ende 2015 wird das Programm mindestens einen 50-kW-DC-Fast-Combo-Standort für alle bis auf einen der 25 größten Märkte bereitstellen, und bis Ende 2016 werden mehr als 400 zusätzliche Standorte für BMW i3-Fahrer verfügbar sein EV-Fahrer eines Fahrzeugs, das den DC Fast Combo-Standard verwendet. [...] EVgo-Stationen unterstützen sowohl aktuelle als auch zukünftige Ladetechnologien bis zu 150 kW. Einige Standorte haben eine Ladekapazität von bis zu 400 kW. EVgo-Stationen können die Ladebedürfnisse aller EV-Fahrer unabhängig von dem von ihnen gefahrenen EV mit mehreren Standard-Ladeoptionen bedienen.

Diejenigen, die BMW i3 EVs kaufen oder leasen, erhalten eine kostenlose 24-Monats-Zugangskarte, mit der sie entweder eine 30-minütige DC Fast Combo-Aufladung oder eine 1-stündige Level 2-Aufladung an EVgo-Stationen durchführen können. Mit einem DC Fast Combo-Ladegerät kann ein BMW i3 in nur 20 bis 30 Minuten bis zu 80% aufgeladen werden. Dieser kostenlose Zugang zu den eVgo-Stationen dauert 24 Monate ab dem Datum der Anmeldung zum Programm. BMW i3 Besitzer können sich hier anmelden (folgen Sie dem Link für eine Liste der Märkte, auf denen die Stationen zu finden sind).

2014 BMW i3 Elektroauto

© 2014 BMW i3 Elektroauto

Eine bemerkenswerte Sache über den i3: Mit einer EPA-Bewertung von 124 MPGe ist es das effizienteste Auto, das in den USA verkauft wird. Es wird von einem Lithium-Ionen-Akku angetrieben. BMW behauptet eine reale Reichweite von 130 bis 160 km (80 bis 100 Meilen) im Alltagsverkehr, die im ECO PRO-Modus um bis zu 12% und im ECO PRO + -Modus zusätzlich um den gleichen Betrag gesteigert werden kann.

Hier ist eine Videoübersicht des i3:

Hier ist die vollständige Liste der technischen Daten:

-170 PS, 184 lb-ft Hybrid-Synchron-Elektromotor mit max. Drehzahlen von 11.400 U / min.
-80-100 Meilen echte EV-Reichweite.
-22 kWh Lithium-Ionen-Akku, der 450 Pfund wiegt.
-650cc benzinbetriebener Range Extender optional; Hält die Ladung, treibt die Räder nicht an.
-0-30mph in 3.5 Sekunden, 0-60mph in ungefähr 7.0 Sekunden (vorläufig).
- Höchstgeschwindigkeit von 150 km / h, elektronisch begrenzt, um die Effizienz zu erhalten.
Die nahezu perfekte Gewichtsverteilung von 50-50.
-Ultra-engen Wenderadius (32, 3 ft), der ideal für das Fahren in der Stadt ist.
-Macpherson Federbein vorne und 5-Lenker-Hinterradaufhängung eingerichtet.
-Einpedal-Fahrkonzept mit Bremsenergierückspeisung, die die Batterie mit Strom versorgt.
-3 Fahrmodi: Komfort, ECO PRO und ECO PRO +.
-3 Stunden 220 V bei 32 Ampere Ladezeit.
-Optionales SAE DC Combo-Schnellladen ermöglicht eine Aufladung von 80% in 20 Minuten; 100% in 30 min

Über BMW