. BRASILIENS NEUER PLAN ZUR BEKÄMPFUNG DES KLIMAWANDELS: KOHLE- UND ÖLUNTERNEHMEN MÜSSEN BÄUME PFLANZEN - GESCHÄFT

Brasiliens neuer Plan zur Bekämpfung des Klimawandels: Kohle- und Ölunternehmen müssen Bäume pflanzen

Brasilien-Kohle-Öl-Pflanze-trees.jpg

Foto über CITIC International

In einem ungewöhnlichen Plan zur Bekämpfung des Klimawandels wird die brasilianische Regierung von Kohle- und Ölunternehmen verlangen, Tausende von Bäumen zu pflanzen, um ihre Kohlenstoffemissionen auszugleichen. Wenn die Unternehmen nicht einhalten? Sie verlieren ihre Betriebsgenehmigung. Laut dem Environmental News Service verursachen die brasilianischen Kraftwerke einen Ausstoß von rund 14 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Um diese schädlichen Emissionen zu verringern, hat der brasilianische Umweltdienst einen Plan ausgearbeitet, nach dem Unternehmen, die fossile Brennstoffe verbrennen, eine bestimmte Anzahl von Bäumen pro Jahr pflanzen müssen. Wenn Unternehmen nicht die erforderliche Anzahl von Bäumen pflanzen, können sie ihre Lizenzen nicht legal verlängern oder neue beantragen.

Der Plan würde sowohl dazu beitragen, Kohlenstoff zu binden als auch die Wiederaufforstungsbemühungen Brasiliens zu unterstützen, so die Regierung.

Wie werden die Eckpfeiler der Maßnahme, die Teil des Nationalen Klimaschutzplans Brasiliens ist, tatsächlich funktionieren?

Von ENS:

Die vorläufigen Schätzungen des Ministeriums zeigen, dass ein Kraftwerk mit einer Leistung von 100 MW / h, das 25 Prozent des Jahres betrieben wird, bis zu 600 Bäume pflanzen muss.

Zu diesem Zeitpunkt hat die brasilianische Regierung prognostiziert, dass der Energiesektor des Landes bis 2017 rund 3 Millionen Bäume gepflanzt haben wird.

Obwohl es ein interessanter Plan ist und immer mehr Lohne gepflanzt werden, sind solche Klimaschutzmaßnahmen auf keinen Fall eine ideale langfristige Lösung - und in Verbindung mit der Tatsache, dass Brasilien plant, in den nächsten acht Jahren 82 neue Kohleverbrennungsanlagen zu eröffnen Jahre scheint die Initiative eher eine Geste als ein solider Weg zu sein, um Emissionen einzudämmen.

Mehr zu Brasilien:
Die brasilianische Stadt macht Essen zu einem Grundrecht und beendet den Hunger
Wunderbeeren aus Brasilien
Brasilien startet Treibhausgas-Programm, 16 Unternehmen stimmen zu