. BAUEN SIE FÜR 150 US-DOLLAR IHREN EIGENEN FAHRRADCAMPER AUS ALTEN WERBESCHILDERN - TRANSPORT

Bauen Sie für 150 US-Dollar Ihren eigenen Bike-Camper aus alten Werbeschildern

Micro Airstream Bike Camper
© Paul Elkins

Dies könnte eine der bestmöglichen Verwendungen für plastische politische Zeichen sein.

Wir haben in der Vergangenheit eine Reihe von verschiedenen Fahrrad-Camper-Projekten behandelt, von denen einige Vorzüge haben und andere einfach albern sind. Dieser leichte DIY-Fahrrad-Camper-Anhänger scheint jedoch ein starker Konkurrent für ein brauchbares kleines Mobilheim zu sein. Es kostet nicht nur nur 150 US-Dollar für die Teile, sondern wiegt auch ungefähr 20, 4 kg (45 Pfund) und verwendet die gewellten Werbeschilder aus Kunststoff, die nach einem guten Regen wie Löwenzahn auf den Rasenflächen auftauchen.

Micro Airstream Bike Camper

© Paul Elkins


Paul Elkins, ein Erfinder und Heimwerker, über den wir zum ersten Mal geschrieben haben, als er sein Projekt "Cadillac of Homeless Shelters" veröffentlichte, baute seinen innovativen Fahrradcamper mit einem ausgesprochen luftstromähnlichen Profil, das auf einen Rahmen verzichtet, und verlässt sich stattdessen auf die Robustheit des gewellten Kunststoffs Folie (Coroplast), um die Form zu erhalten. Das Design umfasst einen Herd, eine Spüle und eine Theke, Regale für Lebensmittel, Behälter für Kleidung und andere Ablagen, LED-Beleuchtung, Isolierung, ein Oberlicht, eine Stereoanlage und vieles mehr.

Der "Micro Airstream Bike Camper" verwendet sechs 1 "x 2" Kiefernbretter für den Rahmen, ein Paar Räder eines gebrauchten Fahrrads und reichlich Klebeband und Kabelbinder, um das Ganze zusammenzuhalten und eventuelle Lücken in der Struktur zu schließen . Für das Innere des Wohnmobils verwendet Elkins wieder Coroplast als Grundbaustoff (es ist leicht, robust und dennoch flexibel und eignet sich leicht für die Heimwerkerherstellung), sodass er Regale und Schubladen sowie eine sehr kleine Kücheneinrichtung hat.

Die ebenfalls aus gewelltem Kunststoff gefertigte Tür wird zum Sonnenschutz (oder Regenabweiser), und sobald sie geparkt ist, halten Radfutter das Gerät am Rollen und ein Satz einziehbarer Beine an der Vorderseite hält das Gewicht und verhindert, dass es kippt nach vorne. Die Anhängerkupplung besteht aus einem 1/2-Zoll-Kabel und einem schwenkbaren Kugelgelenk, mit dem das Fahrrad beim Parken flach auf den Boden gelegt werden kann.

Wenn das nach etwas klingt, das Sie gerne bauen würden, verkauft Elkins die 50-seitigen Pläne für den 'Nomad'-Micro-Camper auf seiner Website für 20 US-Dollar. Und selbst wenn ein winziger Fahrradcamper nicht zu Ihnen gehört, hat er auch eine Reihe anderer DIY-Projektpläne zum Verkauf (z. B. eine Hundehütte, ein Kajak, ein winziges Schnellboot und ein Coroplast-Tipi) sowie eine Eine Reihe weiterer interessanter Designs auf seiner Website.

H / T LifeEdited