. KALIFORNIEN FÜHRT DAS ENERGY EFFICIENCY RACE AN: AMERICAN COUNCIL FÜR EINE ENERGIEEFFIZIENTE WIRTSCHAFT VERÖFFENTLICHT DIE SCORECARD 2008 - GESCHÄFT

Kalifornien führt das Energy Efficiency Race an: American Council für eine energieeffiziente Wirtschaft veröffentlicht die Scorecard 2008

Kalifornien-Staatsdichtungsfoto

Foto: Ricardo Ferreira

Sie tun also alles, um die Energieeffizienz Ihres Hauses zu verbessern. Und wenn Sie nicht alles getan haben, was Sie persönlich tun können, haben TreeHugger und Planet Green viele Tipps, wie Sie beim Energiesparen auf den neuesten Stand kommen können. Die größere Frage ist jedoch, wie es Ihrem Staat insgesamt geht.

Der amerikanische Rat für eine energieeffiziente Wirtschaft nennt Effizienzverbesserungen den "ersten Treibstoff" für Energieunabhängigkeit und hat gerade seine staatliche Energieeffizienz-Scorecard 2008 veröffentlicht. Aus dem Titel wissen Sie, dass Kalifornien die Nase vorn hat, aber so sehen die anderen Bundesstaaten im Vergleich aus: West Coast, Northeast Rank Highest in Energy Efficiency
In ihrer Analyse von Bundesstaat zu Bundesstaat (State Energy Efficiency Scorecard 2008) stellte die ACEEE fest, dass Kalifornien bei der Förderung der Energieunabhängigkeit mit kostengünstigen Energieeffizienzinstrumenten an erster Stelle steht. Oregon, Connecticut, Vermont, New York und Washington rundeten die ersten sechs Plätze ab. Minnesota und Massachusetts belegten den siebten Platz. Wisconsin und New Jersey belegten die Plätze neun und zehn.

In der von der Scorecard-Kategorie 2006 am meisten verbesserten Kategorie: Idaho stieg von Platz 25 auf Platz 13 auf; Florida zog vom 29. zum 19. um; Maryland vom 20. bis 12.; Louisiana vom 42. bis zum 35.; Arkansas von 45 bis 38; und Virginia vom 38. bis zum 32..

In der Kategorie Verbrennung gibt es kein Morgen: Alabama wurde 49. und Wyoming 50..

Was misst die staatliche Energieeffizienz-Scorecard?

Die Scorecard untersucht acht Bereiche der staatlichen Energieeffizienzpolitik: 1) Programme und Strategien für Versorgungsunternehmen und gemeinnützige Organisationen; 2) Transportpolitik; 3) Gebäudeenergiekodizes; 4) Kraft-Wärme-Kopplung; 5) Effizienzstandards für Geräte; 6) in staatlichen Einrichtungen und Flotten mit gutem Beispiel vorangehen; 7) Forschung, Entwicklung und Einsatz; 8) finanzielle und Informationsanreize. Die Staaten können in diesen acht Politikbereichen zusammen bis zu 50 mögliche Punkte sammeln, wobei die maximal möglichen Punkte in jedem Bereich nach dem Ausmaß der möglichen Auswirkungen auf Energieeinsparungen gewichtet werden. (ACEEE)

Mehr unter :: ACEEE
Energieeffizienz
Kalifornien führt landesweites Green Building Code ein
Energieeffizienzinitiative im Bundesstaat New York gestartet
Entschlossenheit für Energieeffizienz
Das Energieeffizienz-Paradoxon überwinden (Teil I)