. CANARY RISK MANAGEMENT SOFTWARE WARNT VOR WASSERVERSCHMUTZUNGSGEFAHREN UND ERMÖGLICHT EINE SCHNELLE REAKTION - GESCHÄFT

CANARY Risk Management Software warnt vor Wasserverschmutzungsgefahren und ermöglicht eine schnelle Reaktion

Kanarische Software Bildschirmschnittstelle Foto

CANARY Event Detection Software Bildschirmprojektion. Canary ist eine Open-Source-Software, die von Sandia in Zusammenarbeit mit der Environmental Protection Agency entwickelt wurde, um die Erkennung von Terroranschlägen oder natürlichen Kontaminanten in öffentlichen Trinkwassersystemen zu verbessern.

. Bild- und Bildunterschriften: Sandia Labs

Es wäre eine gute Idee, das Internet von einer Möglichkeit für Hacker, Schaden anzurichten, zu einem Instrument zu machen, das den Kommunalbehörden hilft, die öffentliche Gesundheit besser zu schützen, oder? Nun, dank Ihrer US-amerikanischen Steuergelder und der Arbeit von Wissenschaftlern, die keine Denkfabriken sind, können Fernsensoren in öffentlichen Wasservorratsbehältern, Tanks und Rohren von den Behörden überwacht werden. Auch Teepartys und Libertäre profitieren von der zusätzlichen Sicherheit.

Besonderheiten : Die CANARY-Ereigniserkennungssoftware wird beworben, um "Versorgungsunternehmen innerhalb von [20 bis 40] Minuten mitzuteilen, ob etwas mit ihrem Wasser nicht in Ordnung ist, und ihnen Zeit zu geben, die Öffentlichkeit zu warnen und zu schützen". KANARIEN, weil es Open Source ist, ist

piep

Die Idee ist, eine schnelle Reaktion auf potenzielle "Bio-Terror-Angriffe" oder "natürliche Kontaminanten" zu ermöglichen. Anstatt darauf zu warten, dass eine nasse chemische Probe im Labor verarbeitet wird oder dass Personen eine Krankheit melden, und sobald eine Kontamination über Computernetzwerkrelais angezeigt wird, kann der Bediener handeln.

Ich frage mich, ob CANARY in der Lage ist, republikanische Abgeordnete und Lobbyisten des US-Repräsentantenhauses zu entdecken und davor zu warnen, solche hervorragende Arbeit zu finanzieren. In der Pressemitteilung von Sandia Labs wird nichts erwähnt. Wir sollten wahrscheinlich das Schlimmste annehmen; wie nach allen Angaben die

Libertarian Express

Zug ist völlig unaufhaltsam. Obama selbst scheint den Tee getrunken zu haben.

Wenn Sie zufällig Produktionsleiter sind oder für eine Wall Street Bank arbeiten.
Rufen Sie Sandia an und fragen Sie, ob Ihre Firma Ihnen helfen kann, die Kosten für die Installation von Canary in Ihrem örtlichen kommunalen Wasserversorgungsunternehmen zu tragen. Das würde der Budget-Gemeinde wirklich helfen und Ihr Unternehmen sowohl gut als auch schlau aussehen lassen.

Teekanne umrühren. Eine weitere Sache, die Sie möglicherweise ansprechen, sollten Sie diesen Anruf tätigen. Es war mir unangenehm zu lesen, dass CANARY in Singapur ausprobiert wird. Die Weitergabe des Quellcodes an fremde Entitäten ist aus Sicht der Bedrohungsverhütung nicht sinnvoll. Ich meine ... halte den Quellcode offen, aber halte ihn innerhalb der Grenzen der öffentlichen Wasserversorgung.