. VIEHWEIDEN IM ABGEHOLZTEN AMAZONASGEBIET JETZT SO GROß WIE ISLAND - WISSENSCHAFT

Viehweiden im abgeholzten Amazonasgebiet Jetzt so groß wie Island

Amazonas-Viehweide Island Foto

Foto über die New York Times

Der größte Regenwald der Welt wird fast ausschließlich für einen einzigen Zweck abgeholzt: Rindfleisch. Richtig, eines der größten und schönsten Ökosysteme der Welt wird gehandelt - für Hamburger. Laut einem Bericht aus Mongabay wurden ganze 80 Prozent des von der Abholzung des Amazonas in den Jahren 1996-2006 gerodeten Landes zur Erzeugung von Viehweiden genutzt.

Der Regenwald wurde in den letzten 12 Jahren mit erstaunlicher Geschwindigkeit gerodet - und der Rinderwahn im Amazonas wird sich nur noch verschlimmern.
Abholzung des Amazonas im Namen des Rindfleisches
Seit 1996 wurden im brasilianischen Amazonasgebiet 10 Millionen Hektar nur für die Viehzucht abgeholzt - eine Fläche von etwa der Größe Islands. Und offensichtlich hat all diese Lichtung nur den Appetit der brasilianischen Regierung auf Rindfleisch geweckt. Von Mongabay:

Jetzt strebt die Regierung an, den Anteil des Landes am Rindfleischexportmarkt bis 2018 auf 60% zu verdoppeln, und zwar durch zinsgünstige Darlehen, den Ausbau der Infrastruktur und andere Anreize für die Erzeuger. Der größte Teil dieser Expansion wird voraussichtlich im Amazonasgebiet stattfinden, wenn Land billig und verfügbar ist - 70 Prozent der Herdenexpansion des Landes zwischen 2002 und 2006 erfolgten in der Region.

Noch mehr schlechte Nachrichten für die Beefy Amazon
Neben der Initiative der Regierung ist auch die illegale Abholzung von Wäldern weit verbreitet, was auf ineffektive Gesetze zu Waldflächenreservaten, eine spärliche Polizeiarbeit und Korruption in Grenzgebieten zurückzuführen ist.
Dank des boomenden brasilianischen Rindfleischhandels haben die Viehzüchter und Landwirtschaftsbetriebe außerdem äußerst einflussreiche Lobbys:

Viele der einflussreichsten Politiker des Landes sind mit der Branche verbunden. Auf Geheiß dieser Interessen hat der brasilianische Kongress im vergangenen Jahr Maßnahmen ergriffen, die die Fähigkeit von Umwelt-NRO und Wissenschaftlern, im Amazonasgebiet tätig zu werden, erheblich einschränken würden.

Und lassen Sie uns zur Liste der schlechten Nachrichten hinzufügen, dass rund 75 Prozent der jährlichen Treibhausgasemissionen Brasiliens aus der Abholzung des Amazonas stammen.

Amazonas-Regenwald-Vieh-Foto

Auf Wiedersehen grünes Leben, hallo glückliche Mahlzeiten. Foto über Tour Amazon


Ein Schimmer amazonischer Hoffnung
Aber lassen Sie uns mit einigen hoffnungsvollen Neuigkeiten in Brasilien enden. Es gibt einige Pläne, um die Abholzung des Amazonas zu verlangsamen:

Nach einem von der Bundesregierung vorgeschlagenen Plan strebt Brasilien die Einrichtung eines Fonds in Höhe von 21 Milliarden US-Dollar an, um die durch die Entwaldung verursachten Emissionen in den nächsten zehn Jahren drastisch zu senken. Der Plan sieht eine Mischung aus Erhaltungsmaßnahmen, einer besseren Regierungsführung und Strafverfolgung sowie Initiativen zur Förderung einer nachhaltigen Nutzung des Amazonas vor.

Und noch ein letzter Schimmer:

Es gibt auch Anzeichen dafür, dass die Industrie ein Interesse daran hat, die öffentliche Wahrnehmung ihrer Umweltleistung in Amazonien zu verbessern. Mehrere neue Initiativen - darunter das ABIOVE-Moratorium für Soja, Aliança da Terra für Rindfleisch und das IDEFLOR-Programm für nachhaltige Wälder von Pará - zielen darauf ab, die Auswirkungen von Maßnahmen auf den Amazonas zu verringern, die auf Druck der Umweltlobby beruhen.

Nicht gerade überwältigend beruhigend. Dennoch scheinen die Samen des Fortschritts gepflanzt worden zu sein. Hoffen wir nur, dass die Initiativen Fahrt aufnehmen können, bevor der größte Regenwald der Welt durch die größte Rindfleischfabrik der Welt ersetzt wird.

Mehr zur Abholzung des Amazonas-Regenwaldes:
Amazon Kondome, zum der Wälder zu konservieren und der Importe in Brasilien zu verringern
Keine Abholzung des Amazonas für Soja mehr, sagt McDonald's
Die 7000 km lange Reise, die Amazon Destruction mit McDonald's verbindet