. GEMEINSCHAFTEN ERKLÄREN SICH SELBST ZU BEE CITY USA - WISSENSCHAFT

Gemeinschaften erklären sich selbst zu Bee City USA

Carrboro Bienen Foto
CC BY-ND 2.0 Wolfpix

Ich habe in Carrboro, North Carolina, gelebt - einer Stadt, die in Bezug auf Nachhaltigkeit viel zu bieten hat. (So ​​sehr, dass es das gewählte Bild für einen von Zachs Posts über das autofreie Leben war.) Aber trotz meines Wissens über städtische Farmtouren und ziegenbetriebene Landschaftsbauunternehmen war mir eine wichtige Tatsache nicht bewusst:

Carrboro verfolgt seit langem Richtlinien zur Förderung und zum Schutz von Bestäubern.

Von der 1999 verabschiedeten Richtlinie zum integrierten Pflanzenschutz mit dem geringsten Schadstoffausstoß über die Verwendung einheimischer Pflanzen im kommunalen Landschaftsbau bis hin zum Kauf eines Dampfkrauts zur Begrenzung des Einsatzes unnötiger Chemikalien hat die Stadt bei der Planung ihrer eigenen Landschaftsgestaltung große Anstrengungen unternommen, um die Umweltgesundheit zu berücksichtigen . Aber was in einer Stadt passiert, hängt nicht nur von der örtlichen Regierung ab. Es liegt auch an den Menschen dort. Deshalb freute ich mich zu hören, dass Carrboro eine offizielle Bee City USA wird, die dritte ihrer Art im Land. (Asheville, North Carolina, und Talent, Oregon, besiegten Carrboro.) Neben den bestehenden Bestäubungsschutzbemühungen der Stadt wird der Plan von Bee City USA - der vom Board of Aldermen der Stadt einstimmig gebilligt wurde - die Förderung der Verwendung einheimischer und nachhaltiger Stoffe beinhalten Pflanzen für Anwohner anbauen, das Bewusstsein für nachhaltige Anbaumethoden schärfen und an den Eingängen der Stadt auffällige Bee City USA-Schilder anbringen.

Wie die Bee City USA-Webseite zum Thema Bee City festhält, sind die potenziellen wirtschaftlichen und gemeinschaftlichen Vorteile erheblich. Von der Förderung von Kleinstunternehmen über die Verbesserung der landwirtschaftlichen Produktion bis hin zur Steigerung der lokalen Baumschulmärkte könnten diese bienenfreundlichen Bemühungen auch ein Katalysator für einige gesunde wirtschaftliche Anreize an der Basis sein.

Und während ich zunächst versucht sein könnte, den Wert der "prominenten Beschilderung" für die Gesundheit der Bienen in Frage zu stellen. Tatsächlich könnte dies jedoch einer der wichtigsten Aspekte sein, um eine Bienenstadt zu werden. Indem die Gemeinde ermutigt wird, sich als führend im Bereich des Bienenschutzes zu identifizieren, werden der Stolz der Bürger, das Marketing und eine großzügige Dosis Gruppenzwang genutzt, um alle zu ermutigen, ihren Beitrag zu leisten, sowohl für die Bienen als auch für die lokale Bevölkerung.