. UNERWARTETER ZUSAMMENHANG DES KONFLIKTS MIT DER ERHALTUNG - WISSENSCHAFT

Unerwarteter Zusammenhang des Konflikts mit der Erhaltung

satellitenkarte imrali insel türkei foto

Satellitenbild der Insel mral über Google Maps

"Krieg ist nicht gesund für Kinder und andere Lebewesen" war ein beliebter Slogan unter Friedensaktivisten, die gegen den Vietnamkrieg protestierten. Und natürlich darf die zerstörerische Kraft des Krieges und anderer bewaffneter Konflikte, sowohl für die Menschen als auch für die Umwelt, nicht leichtfertig genommen werden. Aber auf seltsame Weise hat sich gezeigt, dass die Natur in Gebieten gedeiht, die aufgrund von Konflikten und ähnlichen Ereignissen für die Menschen gesperrt sind - zuletzt in den Gewässern um die Insel mral, auf der sich ein türkisches Hochsicherheitsgefängnis befindet .Laut

Tägliche türkische Nachrichten

, Taucher und Forscher haben eine Zunahme des Unterwasserlebens und des Wachstums neuer Korallen in diesem Teil des Marmarameers festgestellt, was sie auf die Sicherheitsmaßnahmen zurückführen, die verhindern, dass große Frachtschiffe und Fischerboote innerhalb von fünf Meilen von der Insel kommen. Abdullah calan, Vorsitzender der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei (PKK), einer Separatistengruppe, deren Konflikt mit der türkischen Regierung Zehntausende Menschenleben gefordert hat, verbüßt ​​seit 1999 eine lebenslange Haftstrafe auf der Insel Der scheinbar gesunde Zustand dieser Gewässer steht in auffallendem Gegensatz zu denjenigen in anderen Teilen der Türkei, in denen vor kurzem drei Tonnen Meeresmüll entfernt wurden.

Ein ähnliches Phänomen wurde in der schwer bewaffneten und beschränkten Korean Demilitarized Zone (DMZ) beobachtet, in der seltene Säugetiere und andere wild lebende Tiere zu gedeihen scheinen. Auch im kriegsgeschüttelten Südsudan gedeihen Tierherden, in denen etwa 2 Millionen Menschen gestorben sind und noch mehr aus ihren Häusern vertrieben wurden.

Solche tragischen Ereignisse erinnern unerwartet an die Widerstandsfähigkeit der Natur - wenn sie der Heilung überlassen bleiben. Im Falle der Türkei, sagt Ra it K rkayak vom Triton Diving Center in zmir, "können unsere Meere wieder lebendig werden, sobald sie geschützt sind." Via: "Sicherheit auf der Insel mral nährt das Leben unter Wasser"

Tägliche türkische Nachrichten


Mehr über die Gesundheit der Weltmeere:
Ocean Acidification Conference: 30% mehr Säure seit der industriellen Revolution - Gift für die Welt
Unsere Ozeane sterben und wir sind schuld
Zunehmende Anzahl an "toten Zonen" im Ozean: 400 Gebiete mit Sauerstoffmangel existieren jetzt
Pacific Trash Vortex könnte die Zukunft unserer Ozeane bedeuten
Ocean Conservancy enthüllt den weltweit einzigen Schnappschuss von Meeresmüll
Der Verlust von Tiefseearten könnte den zukünftigen Kollaps der Ozeane beschleunigen
Al Gore warnt vor Krisen in den Weltmeeren
Die 10 Lösungen zur Rettung der Ozeane