. KONGRESS BEGINNT "MUTTER ALLER KLIMAWOCHEN" - GESCHÄFT

Kongress beginnt "Mutter aller Klimawochen"

Kongressklima Woche Foto

Foto über die New York Times

Der anlässlich des Tages der Erde geplante Kongress hat drei volle Anhörungstage zu Klima- und Energiekosten im Repräsentantenhaus und im Senat begonnen - laut Politico ist er die "Mutter aller Klimawochen". Eine Parade von 54 Zeugen, darunter die EPA-Chefin Lisa Jackson, der Energieminister Steven Chu, Forellenfischer, katholische Priester, umweltfreundliche Wirtschaftsführer und Al Gore, wird über die globale Erwärmung berichten, während der Kongress über die massiven neuen Klimaschutzgesetze berät, die eingeführt werden könnten ein Carbon Cap und Handelssystem bereits im nächsten Jahr. Wütend. Mutter aller Klimawochen. Ed Markey, einer der Mitautoren des Klimaschutzgesetzes, ist genauso aufgeregt wie jeder andere. Kürzlich nannte er die Entscheidung der EPA, dass Treibhausgase ein Schadstoff sind, "die wichtigste Entscheidung in der Geschichte von Umweltentscheidungen".
Er scheint begeistert zu sein, dass auch die Anhörungen gut verlaufen werden. Von Politico:

"In meinen 33 Jahren im Energie- und Handelsausschuss kann ich mich nicht an eine Woche mit Anhörungen wie dieser erinnern", sagte Markey. "Mit so viel auf dem Spiel und so wenig Zeit freue ich mich, dass die Verantwortlichen für Wirtschaft, Wissenschaft und Umwelt unseres Landes an der historischen Woche der Anhörungen teilnehmen."

Aber nicht nur Unternehmer und Umweltschützer beteiligen sich an der Klimaschutzaktion: Auch religiöse Führer und Sportler werden Gehör finden.

Katholiken gegen den Klimawandel:

Am Dienstag werden die US-amerikanische Bischofskonferenz und 12 nationale katholische Organisationen eine große Kampagne zur globalen Erwärmung mit Anzeigen für wichtige Mitglieder des Energie- und Handelsausschusses in den Fertigungsstaaten ankündigen. Die katholischen Gruppen planen, Bulletin-Beilagen und anderes Material an alle amerikanischen Gemeinden und 6.150 katholischen Grundschulen zu senden. Die katholischen Gruppen möchten sicherstellen, dass die Gesetzgebung Garantien für einkommensschwache Verbraucher und arme Gemeinden weltweit enthält.

Sportlergruppen gegen die globale Erwärmung:
Am Mittwoch werden sich Sportlergruppen wie Trout Unlimited und die Theodore Roosevelt Conservation Partnership der Caucus- und Umweltgruppe des Kongresses anschließen, um den Kongress aufzufordern, das Gesetz zur globalen Erwärmung zu verabschieden, das eine Aufstockung der Mittel für den Schutz natürlicher Ressourcen beinhaltet.

Es wird eine vollgepackte Woche für den Kongress - und der krönende Abschluss ist ein Auftritt von Al Gore am Freitag. Wird dieser regelrechte Karneval der Klimaverhandlungen Fortschritte bringen? Wir werden in den nächsten Tagen abwarten müssen. . .

Mehr zu Kongress und Klimawandel:
Fehlerhaftes US-Senatsklimagesetz, das die Runde macht
Kopenhagener Klimakongress zur Synthese neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse zum Klimawandel
Bericht: Jetzt 4 Klimawandel-Lobbyisten für jedes Kongressmitglied