. COOL THE EARTH SCHLIEßT SICH MIT DEM KLIMAPROJEKT ZUSAMMEN, UM MEHR JUGENDLICHE ZU ERREICHEN - GESCHÄFT

Cool the Earth schließt sich mit dem Klimaprojekt zusammen, um mehr Jugendliche zu erreichen

climateproject.jpg
Foto über das Klimaprojekt

Erziele eine weitere für "Eine unbequeme Wahrheit". Die Gründer von Cool the Earth, einer Gruppe, die Klimabildung in der San Francisco Bay Area betreibt, begannen das Projekt, nachdem sie sich von Al Gores Filmhit inspirieren ließen. Jetzt kooperiert Cool the Earth mit Gores Klimaprojekt, um ihren Einfluss zu steigern und mit ihrer grünen Botschaft noch mehr junge Menschen zu erreichen. Cool the Earth:

"Wir freuen uns sehr, mit dieser angesehenen Organisation im Kampf gegen die globale Erwärmung zusammenzuarbeiten", sagt Carleen Cullen, Mitbegründerin und Geschäftsführerin von Cool The Earth. "Unser schulbasiertes Programm bietet Familien einfach zu ergreifende Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs und zur Förderung des Engagements der Bürger für Lösungen zum Klimawandel. In Verbindung mit der Botschaft des Klimaprojekts sehen wir in unserem Programm das Potenzial, als Katalysator für den Austausch zwischen den Gemeinden zu dienen." das Land in energieeffizientere und energiebewusste Verbraucher. "

Cool the Earth ist bereits in 150 Schulen und Jugendgruppen in der gesamten Bay Area vertreten. Sie hoffen, jetzt auf "250 Schulen, 100.000 Schüler und 200.000 Eltern im Schuljahr 2009/2010" zu expandieren. Sie arbeiten auch mit den Pfadfinderinnen von Nordkalifornien, dem Luftqualitätsmanagement-Ausschuss der Bay Area, der Marin Community Foundation, dem Marin Conservation Corps, strategischen Energieinnovationen, dem Marin Municipal Water District und PG & E zusammen .;

Vergewissern Sie sich, dass Sie den Cool the Earth Carbon Calculator auf der Homepage lesen.

Mehr zu Al Gore:
Wiedervereinigung der Klimakreuzfahrer: Inside Al Gores Klimaprojekt (Teil I)
Wiedervereinigung der Klimakreuzfahrer: Inside Al Gores Klimaprojekt (Teil II)