. DAVID DE ROTHSCHILD SEGELT AUF PLASTIKSCHIFF - GESCHÄFT

David de Rothschild segelt auf Plastikschiff

David de Rothschild.photo

Bild vom Wächter

In wenigen Wochen wird David de Rothschild, einer der begehrtesten Ökokrieger der Welt, mit einem Plastikkatamaran namens Plastiki über den Pazifik segeln. Er wird in Richtung des Great Pacific Garbage Patch geleitet, einer von Müll bedeckten Region des Ozeans, die mehrere hundert Meilen breit ist.

Zusammen mit einer sechsköpfigen Besatzung macht er die Welt auf dieses scheußliche "natürliche" Phänomen aufmerksam, das sich dort mindestens seit 1999 ansammelt und Seevögel und Fische in der Region tötet. Plastiki Boot Foto
Bild von franklygreen.com

Er wird Proben und Fotos und Videos der Gegend machen, um die Probleme mit der Plastikverschmutzung des Ozeans herauszustellen. Der Kunststoff wurde aus Küstenstädten in Asien und Kalifornien gefegt und ist in diesem Wirbel von Strömungen eingeschlossen, die in der Region zirkulieren. Die Fische und Seevögel verwechseln den Kunststoff mit Essen und Würgen. Die Albatrospopulation wurde zerstört, ihre "Körperhöhlen sind voll von riesigen Stücken vieler Arten von Kunststoffen, von Zahnbürsten über Flaschenverschlüsse bis zu Nadeln und Spritzen."

Das Boot namens Plastiki wird nach dem berühmten Floß Kon-Tiki am Pier 31 in San Francisco gebaut. Der Rumpf besteht aus Rahmen, die mit 12.000 Plastikflaschen gefüllt sind. Die Kabine und die Schotte bestehen aus recyceltem PET. Zwei Windturbinen und eine Reihe von Sonnenkollektoren laden eine Reihe von 12-Volt-Batterien auf, die mehrere Bord-Laptops, ein GPS- und ein SAT-Telefon mit Strom versorgen. Die Konstruktion des 20-Meter-Bootes dauerte 3 Jahre und hat mehrere Millionen Dollar gekostet.

Es sollte am Jahrestag von Thor Heyerdahls Abenteuer in See stechen, aber die Abfahrt hat sich verzögert. Es ist eine gefährliche Reise; Es gibt keine begleitenden Boote, obwohl sie von einem Support-Team an jedem Anlaufhafen abgeholt werden. Sie reisen 16.000 Kilometer von San Francisco nach Hawaii, zum Bikini-Atoll und landen in Sydney, Australien. Wie wird es gehen Wie er sagt "Dies sind nur Unbekannte", fügte er hinzu. "Das ist ein Abenteuer! Wenn es geplant wäre und jeder wüsste, wäre niemand interessiert."

großer pazifischer Abfall patch.photo
Bild von nakedmaninthetree.wordpress.com

De Rothschild ist ein faszinierender Öko-Krieger. Er ist wunderschön, reich und äußerst förderfähig. Er wurde als "Öko-Toff" bezeichnet, weil er seinen ererbten Reichtum dazu nutzt, Umweltbelange zu fördern. Er hat ein Buch über die globale Erwärmung geschrieben, ist Mitglied des britischen Junior-Eventing-Teams (Reiten) und hat an Wanderungen durch die Antarktis und die Arktis teilgenommen. Er besitzt auch einen Bio-Bauernhof in Neuseeland und gründete Adventure Ecology, um das Interesse der Kinder an der Umwelt zu fördern. Plastiki Via: Beobachter
Mehr zu David de Rothschild
TreeHugger Interview: David de Rothschild Teil 1
TreeHugger Interview Teil 2
Die Galerie bei Adventure Ecology
Abenteuer-Ökologie