. TÖDLICHES GEISTERNETZ VOM VERSUNKENEN SCHIFF ENTFERNT - WISSENSCHAFT

Tödliches Geisternetz Vom versunkenen Schiff entfernt

turtle-stuck-in-ghost-net.jpg

Public Domain Bild über Wikipedia


Geisternetze sind Netze, die auf See verloren gehen und weiterhin wild lebende Tiere töten. Vor der kalifornischen Küste wird 2006 dank einer Gruppe von Tauchern und der Ocean Defenders Alliance ein 9.000 Pfund schweres Geisternetz von einem versunkenen Schiff entfernt.
Der Ungläubige kam auf seinem Kiel, ungefähr 150 Fuß unter dem Meer, zur Ruhe. Aber in den trüben Strömungen wickelte sich das Netz aus feinmaschigem Hanf und Polypropylen - 40 Fuß hoch, mehrere hundert Fuß lang und auf Jahrtausende ausgelegt - um das Wrack und wurde zu einer tödlichen Falle für die Meeresbewohner.

Seitdem hat es Seelöwen, Delfine, Haie und Fische verwickelt und getötet und den sandigen Boden mit Schädeln und Knochen übersät, die von Krabben sauber gepflückt wurden.

Glücklicherweise versammelte sich eine Gruppe sehr mutiger freiwilliger Taucher, um einen Großteil des Netzes, das das Schiff verwickelte, zu entfernen. Es ist ein gefährlicher Tauchgang wegen der schlechten Sicht und des hohen Risikos, sich im Netz einzuwickeln.

"Sobald Sie anfangen zu schneiden, sinkt die Sichtweite von 30 Fuß auf Null, weil sich das Wasser mit Partikeln und winzigen Kreaturen aufwirbelt, die sich lösen", sagte [Taucher Cinde MacGugan]. "Irgendwann habe ich fieberhaft Netzstücke abgeschnitten, als einer oder mehrere von einem Airbag nach oben gezogen wurden.

"Ich sah mich um und stellte fest, dass ich mich in einer Tötungszone befand. Es gab Tonnen von Knochen und ein paar Seelöwenschädel am Propeller und ein ganzer Hai, der im Stoff gefangen war. Meine Mittaucher waren in der Nähe und hatten ihre Augen auf mich gerichtet als ich mich ins Freie zurückzog. "

800 Quadratfuß wurden entfernt, aber es kann bis zu 9 weitere Tauchtage dauern, bis das Ganze entfernt werden kann.

Dies ist nur ein Beispiel für Killer-Geister-Netze, die über den Ozean verstreut sind. Aber es ist auch ein Beispiel für großartigen Aktivismus und ein weniger gefährliches Netz, das die Küste heimgesucht hat.

Über die LA Times
Mehr zu Ocean Activism:
Starten Sie an diesem Wochenende mit dem Ocean Conservancy einen Meeresschutz
Wie man einen Delfinmörder auf frischer Tat ertappt
Schluss mit nackten Hintern am Strand