. TODESFÄLLE DURCH MALARIA SEIT 2010 IN EINER GRAFIK (UND EINER KARTE VON 1870, DIE DIE TODESFÄLLE DURCH MALARIA IN DEN USA ZEIGT) - WISSENSCHAFT

Todesfälle durch Malaria seit 2010 in einer Grafik (und einer Karte von 1870, die die Todesfälle durch Malaria in den USA zeigt)

Malaria-Todesdiagramm
CC BY-SA 3.0 Max Roser

Malaria ist eine

schrecklich

durch Mücken übertragene Infektionskrankheit. Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge sind im Jahr 2010 rund 220 Millionen Menschen infiziert. Gegen dieses Problem sind einige Fortschritte zu verzeichnen, aber wie Sie in der obigen Grafik sehen können, ist noch viel zu tun, vor allem in Afrika und in geringerem Maße in Südostasien.

Diejenigen von Ihnen, die an Orten leben, die derzeit frei von Malaria sind, nehmen sich einen Moment Zeit, um zu schätzen, wie viel Glück Sie haben. Und vielleicht wissen Sie das nicht, aber Malaria war auf der ganzen Welt viel weiter verbreitet. Hier ist eine Karte aus dem World Bank Development Report, die Ihnen eine Idee gibt:

Malaria Karte

Weltbank / Public Domain

Hier ist eine Karte aus der US-Volkszählung von 1870, die das Verhältnis von Todesfällen durch Malaria zu Todesfällen aus allen anderen Gründen im Südosten der USA zeigt:

Malaria in der US-Volkszählung 1870 Karte

US-Regierung / Public Domain

Wenn Sie Ihren Beitrag zur Unterstützung leisten möchten, gibt es alle Arten von NGOs, die sich für die Bekämpfung der Malaria einsetzen. Einige Beispiele sind: Gegen Malaria-Stiftung, Afrikabekämpfung gegen Malaria, Malaria nicht mehr, Zusammen gegen Malaria, Malaria Foundation International, Infanta Malaria Prevention Foundation usw. (dies ist natürlich keine vollständige Liste).

Die Gates Foundation setzt sich auch viel für Malaria ein, aber sie haben ihr eigenes Geld und nehmen keine Spenden entgegen ...

Moskito-Malaria-Foto

dr_relling / CC BY 2.0

Über unsere Welt in Daten