. DAS INNENMINISTERIUM ERKLÄRT DIE BESTEHENDE RICHTLINIE ZUR ENTFERNUNG VON BERGGIPFELKOHLE ZU EINEM "GROßEN FEHLTRITT" - GESCHÄFT

Das Innenministerium erklärt die bestehende Richtlinie zur Entfernung von Berggipfelkohle zu einem "schwerwiegenden Fehltritt"

Ken Salazar Foto

Foto: Tami A. Heilemann / Innenministerium

In einem weiteren ermutigenden Schritt des Innenministeriums sagte Außenminister Ken Salazar, dass die Entscheidung der Bush-Regierung, die Beseitigung von Abfällen aus dem Bergkohlenbergbau in nahegelegenen Bächen zuzulassen, ein "schwerwiegender Fehltritt" und eine "schlechte öffentliche Ordnung" sei of Justice hat auch festgestellt, dass die Vorschrift rechtswidrig ist - Klagen von Umweltverbänden haben das Urteil aus verschiedenen Gründen angefochten -, und Salazar hat das DoJ gebeten, beim US-Bezirksgericht Klage einzureichen, um das Urteil über "Stream Buffer Zones" aufzuheben.

Bush 2 geschwächte Reagan-Regel
Die Vorschrift selbst stammt aus dem Jahr 1983 und erlaubte die Ablagerung von Bergbauabfällen in einem Umkreis von 100 Fuß um einen mehrjährigen oder zeitweiligen Strom, sofern dies nicht "die Wassermenge oder -qualität oder andere Umweltressourcen des Stroms nachteilig beeinflusste". Jahrelang haben Bergbauunternehmen in der Entscheidung Lücken gefunden oder geschaffen, durch die sie Abfälle dort deponieren können, wo sie möchten.

Die Bush-Regierung lockerte die Regel, um das Abladen in Fällen zuzulassen, in denen andere Möglichkeiten der Abfallentsorgung nicht "zumutbar" waren. Dies beinhaltete ausdrücklich das Zulassen des Abladens in Fällen, in denen es einfach teurer war, den Abfall an anderer Stelle zu entsorgen.

Obama Admin immer noch begeistert von Kohle
Das sind alle guten Nachrichten. Die weniger gute Nachricht ist, dass dies die Praxis des Kohleabbaus auf Berggipfeln nicht aufhält, und noch weniger die Begeisterung der Obama-Regierung für das weitere Verbrennen von Kohle.

Unmittelbar nachdem Salazar erklärt hatte, dass er die Aufhebung der Regelung für die Strompufferzone fordere, sprach er die Bedeutung der Kohle für die Schaffung einer größeren Energiesicherheit in den USA an. Er nannte ein Projekt zur Kohlenstoffabscheidung und -speicherung in North Dakota als Beispiel für die Technologie, die das Land zur Entwicklung und Bereitstellung benötigt.

Es gibt viel mehr falsch mit Kohle als CO2
Ich bin zwar nicht der Meinung, dass die Forschung zur Abscheidung und Speicherung von Kohlenstoff nicht fortgesetzt werden sollte - wie Kollegen von TreeHugger, John Laumer, sagte -, wir sollten sie vielleicht aktiv weiterverfolgen, wenn auch nur, um zu zeigen, dass die finanziellen Aspekte von CCS den großtechnischen Einsatz zu einem unerschwinglichen Preis machen -, aber ich Halten Sie die weitere Verbrennung von Kohle in jeder Größenordnung für eine Umweltkatastrophe. Selbst die Erfassung der Emissionen und die Bestimmung, wo Abfälle deponiert werden können, spricht einige der wirklich schrecklichen Umweltprobleme beim Abbau und Verbrennen von Kohle nicht an.

Mehr: Innenministerium
Berggipfel-Abbau-Kohlenbergbau
Mehrheit der amerikanischen Öffentlichkeit lehnt Berggipfelabbau ab
EPA-Gesetze zur Entfernung von Berggipfeln im Bergbau: Schutz für Bäche und Feuchtgebiete unzureichend
Ist Zustand! Die EPA beanstandet die Genehmigung von drei weiteren Bergbauarbeiten zur Entfernung von Berggipfeln