. DIY-FAHRRADBAUSATZ AUS BAMBUS KANN EINE OPTION FÜR DEN 3D-DRUCK VON TEILEN ZU HAUSE HINZUFÜGEN - TRANSPORT

DIY-Fahrradbausatz aus Bambus kann eine Option für den 3D-Druck von Teilen zu Hause hinzufügen

Bambus-Fahrradclub
Bambusfahrradclub

Der Bamboo Bicycle Club arbeitet an einem System, mit dem Benutzer ihre eigenen Rahmenösen zu Hause in 3D drucken können.

Der Bamboo Bicycle Club unterstützt die Menschen bereits beim Bau ihrer eigenen umweltfreundlichen Bambusfahrradrahmen, sowohl durch praktische Workshops als auch durch Selbstbausätze. Der nächste Schritt in der DIY-Revolution dieser Organisation könnte jedoch darin bestehen, den Menschen den 3D-Druck der Rahmen zu ermöglichen wichtige Komponenten zu Hause.

Derzeit bietet der Bamboo Bicycle Club komplette Bausätze für Bambus-Fahrräder ab 260, 00 ((~ 370 USD) an, mit denen diejenigen, die über grundlegende DIY-Kenntnisse verfügen und die Gelegenheit haben, ihre eigene Straße und Strecke zu bauen. oder Mountainbike (oder sogar ein Tandem) zu Hause. Der Bausatz enthält die Bambusstücke sowie die bearbeiteten Teile wie Ausfallenden, das Tretlager, die Rahmenösen usw. sowie eine Rahmenlehre und andere Teile und Teile, die für den Bau eines Fahrrads erforderlich sind.

"Gegen den Massenkonsum glauben wir, dass die Menschen in Zukunft immer mehr wählen und anpassen werden, um das ideale Produkt für sie zu schaffen. Bambus ist das am leichtesten zugängliche Fahrradmaterial und bietet unglaubliche Eigenschaften für die Schaffung des perfekten Fahrrads, das Sie lieben werden." . "

In naher Zukunft wird ein weiteres Element für den Bau eines Bambusfahrrads angehenden Fahrradherstellern in die Hände gegeben, da das Team eine Alternative für den 3D-Druck zu Hause entwirft, um bestimmte wichtige Elemente des Rahmens zu erstellen. Der Bamboo Bicycle Club hat gerade einen erfolgreichen 3D-Fahrrad-Druckworkshop im Design Museum abgeschlossen, in dem das Team das erste 3D-gedruckte Bambus-Fahrrad entworfen, gedruckt, gebaut und gefahren hat, das unter anderem dank der Unterstützung aus kohlefaserverstärkten Rahmenstollen gebaut wurde aus einer Kickstarter Kampagne.

Bamboo Bicycle Club 3D-Druck

© Bamboo Bicycle Club

"Das ultimative Ziel ist es, einen Prototyp für ein Fahrrad zu entwickeln, der von jedem leicht nachgebildet werden kann: zu Hause, in der Schule oder überall auf der Welt."

Laut einem Interview auf FastCo.Exist kann, wenn der 3D-Druckaspekt der Bamboo Bicycle Club-Initiative zur Hauptsendezeit fertig ist, ein individuelles Fahrrad, das nur von wenigen erschwinglich ist, mit Bambus im Wert von etwa 20 USD und irgendwo dazwischen gebaut werden $ 150 und $ 200 USD in anderen Materialien. Das könnte bedeuten, dass sich die Fahrer im Sattel eines Fahrrads befinden, das nach ihren eigenen Vorgaben gebaut wurde. James Marrs, eines der Clubmitglieder, bezeichnet dies als "Art of the Holy Grail" für Radfahrer.

"Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie Ihr eigenes Fahrrad aus eigenem Anbau herstellen und es für Schnee, Fracht oder sogar mit 100-mm-Reifen anpassen können. Dieses Konzept wollen wir mithilfe der 3D-Drucktechnologie vorantreiben Diese Technologie ist für die Zukunft des Fahrraddesigns von außerordentlicher Bedeutung, da sie es ermöglicht, Materialien vor Ort zu produzieren und gleichzeitig die lokalen nachhaltigen Materialien optimal zu nutzen, um die derzeitige Abhängigkeit des Marktes von Importen und der darin enthaltenen Energie zu minimieren Mineralgewinnung, Herstellungsverfahren und Versand von traditionellen Metallrahmen, wodurch der CO2-Fußabdruck eines durchschnittlichen Fahrrads erheblich verringert wird. "

Erfahren Sie mehr im Bamboo Bicycle Club.