. ELEKTRORAD, TREFFE FATBIKE: DAS BIKTRIX JUGGERNAUT ELEKTRORAD - TRANSPORT

Elektrorad, treffe Fatbike: Das Biktrix Juggernaut Elektrorad

Juggernaut Elektro-Fatbike
Biktrix

Wenn die Kraft und der Komfort eines Elektrofahrrads mit der extremen Traktion von fetten Reifen kombiniert werden, entsteht ein scheußliches Fahrrad, das praktisch überall hingehen kann.

Wenn Sie von einem dünnmüden Rennrad zu einem Mountainbike mit fetten Reifen wechseln, eröffnet sich Ihnen eine völlig neue Welt des Radfahrens, auch wenn Sie den Bürgersteig nie verlassen. Mit fetten Reifen (und vielleicht etwas Federung) kann Ihr Fahrrad direkt über Unebenheiten und Rissen auf der Straße schweben, ohne mit den Zähnen zu klappern. Das Hüpfen auf oder ab Bordsteinen ist fast mühelos einfache Arbeit von rauen Singletrails.

Aber selbst mit diesen Vorteilen gibt es immer noch Situationen, in denen ein Mountainbike ins Stocken geraten kann, z. B. bei sandigen und schneereichen Bedingungen. Wenn Sie wirklich dorthin wollen, wo die meisten Menschen nicht sind, ist ein fettes Fahrrad der nächste logische Schritt. Fette Fahrräder mit ihren extrem breiten (4 ") Reifen machen eine sandige Wäsche oder eine Schotterstraße so einfach zu fahren wie eine gepackte Singletrack (na ja, fast so einfach), und Sie können in und auf Schnee und Schlamm fahren suchen, anstatt zu vermeiden, aber diese dicken Reifen sind auch etwas anstrengend, und wenn Ihre Oberschenkel der Aufgabe nicht gewachsen sind, mit einem fetten Fahrrad durch und über Matsch, Schnee, Sand, Kies oder Schlamm zu radeln, Eine fette Fahrradtour kann anstrengend sein. Wenn Sie jedoch die Leistung eines 500-W-Elektromotors zu einem fetten Fahrrad hinzufügen, wie es Biktrix getan hat, entsteht ein praktisch unaufhaltsamer Moloch.

Der Biktrix Juggernaut, der als "bestes mittelmotorisiertes Elektrorad unter 2000 US-Dollar" ausgezeichnet wird, verfügt über einen Aluminiumrahmen mit pannensicheren 26 "x 4, 0" -Reifen und einem 48-V-500-W-Motor für den Druck und einem 51-V-10, 4-Ah-Motor Batterie, die den Saft liefert. Dieses Elektro-Fatbike verfügt außerdem über schwere Speichen (13 g) an den Rädern, Scheibenbremsen vorn und hinten, ein Shimano 8-Gang-Avilio-Getriebe und ein hintergrundbeleuchtetes LCD-Display, auf dem die Batterie- und Fahrstatistik aufgezeichnet werden kann.

Biktrix, das derzeit Umrüstungen für die Umwandlung von Straßen-, Berg-, Kreuzer- oder Sonderfahrrädern in bezahlbare Elektrofahrräder sowie kundenspezifische Umrüstsätze für eine Vielzahl von Anwendungen anbietet, lanciert den Juggernaut im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter, wo Unterstützer von Das Niveau von $ 1599 USD kann eines der ersten auf der ganzen Linie erreichen.
Biketrix Juggernaut Elektro-Fatbike

© Biktrix


Wenn Sie Ihr eigenes Elektro-Fatbike „rollen“ möchten, bietet Biktrix auch ein 500-W- oder 750-W-Paket (nur in den USA erhältlich) für 999 US-Dollar an. Die offene Plattform des Unternehmens soll Benutzern den Austausch des kompletten Elektro-Antriebsstrangs ermöglichen Das System kann mit jedem anderen Fahrrad (das mit 90% der Fahrräder kompatibel sein soll) und mit jeder 48-V-Batterie betrieben werden, sodass die Besitzer keine proprietäre Batterie kaufen müssen, die zu höheren Betriebskosten führen kann.

Weitere Informationen zu Biktrix finden Sie auf der Website des Unternehmens oder auf der Kickstarter-Kampagnenseite (auf der Biktrix bereits mehr als 80% seines Ziels erreicht hat und noch 25 Tage übrig sind).