. EU-STIMMEN ZUR BEENDIGUNG DES VERKAUFS VON ROBBENPRODUKTEN - KANADA NICHT ZUFRIEDEN - GESCHÄFT

EU-Stimmen zur Beendigung des Verkaufs von Robbenprodukten - Kanada nicht zufrieden

EU Bans Seal Produkte Foto
Foto mikebaird über flickr.

Das EU-Parlament hat einen Vorschlag gebilligt, den Verkauf von Robbenprodukten in der EU zu verbieten, um die Robbenjagd und die brutalen Methoden, an denen die Jagden manchmal beteiligt waren, zu stoppen, einschließlich des Häutens der Tiere, während sie noch leben. Kanada protestierte gegen den Schritt der EU und drohte, den Fall der Welthandelsorganisation vorzulegen.

In der Zwischenzeit sagen TreeHugger-Leser, Kanada sollte die Robbenjagd ganz einstellen. In diesem Jahr haben Robbenfänger bei Kanadas umstrittener Jagd fast 20.000 Robben aus einer Quote von rund 300.000 getötet. Fleisch, Öl und Felle
Kanada hat die weltweit größte kommerzielle Robbenjagd, aber Robben werden auch in Grönland, Norwegen, den USA, Namibia, Großbritannien, Finnland und Schweden gejagt. Robbenfett wird in Schönheitsprodukten verwendet, während die Felle für teure Mäntel verwendet werden. Auch Omega-3-Pillen aus Robbenöl werden vernichtet.

Das Verbot der EU tritt vor der Jagd im nächsten Jahr in Kraft und verbietet alle Produkte, die von Robben stammen, die in die 27 EU-Mitgliedstaaten eingeführt, ausgeführt oder transportiert werden. Der Gesetzesentwurf verabschiedete das EU-Parlament mit 550 zu 49 Stimmen.

Norwegen, das kein EU-Mitglied ist, hat ebenfalls erklärt, dass es protestieren kann, wenn die Robbenjagd verboten ist. Die Regel erlaubt eine geringfügige Jagd in Inuit-Gemeinden in Grönland und Kanada sowie eine Keulung zur Bewirtschaftung von Robbenherden.

Das Verbot selbst verbietet nicht die Jagd, sondern die Produkte der Jagd, die wirtschaftliche Auswirkungen auf Kanada und die anderen Nationen haben könnten. Es könnte auch einige Fischbestände beeinträchtigen, wenn die Robbenbestände erheblich ansteigen. Leider verlagert das Verbot die Jagd in keiner Weise auf humanere Jagdformen. Über: Associated Press
Lesen Sie mehr über die Robbenjagd bei TreeHugger
Supermärkte arbeiten mit der Humane Society zusammen, um Robben zu schützen
Umfrage: Sollte Kanada die Robbenjagd verbieten?
Helfen Sie dabei, die grausame kanadische Robbenjagd zu stoppen
Paul und Heather McCartney besuchen Canadian Seals