. DIE POLITIK IN FLORIDA SPIELT EINE WICHTIGE ROLLE BEI DER ANKÜNDIGUNG DES BABCOCK RANCH ECO-CITY-PROJEKTS - GESCHÄFT

Die Politik in Florida spielt eine wichtige Rolle bei der Ankündigung des Babcock Ranch Eco-City-Projekts

Babcock Ranch Bild

Was eine Ranch mit Cafés am Wasser zu tun hat, ist mir ein Rätsel, aber es heißt zumindest nicht Snowberry Cobble ... Bild: Babcock Ranch

Ein Stück von HeraldTribune.com verleiht der Ankündigung der Babcock Ranch eine neue Dimension. Es stellt die politischen Beweggründe des Zeitpunkts dieser Ankündigung sowie die Finanzierung des Projekts in Frage (ganz zu schweigen von dem Wert der lokalen politischen Berichterstattung): Der Gouverneur von Florida, Charlie Crist, hat die Energieversorger in Florida unter Druck gesetzt, mehr Solarenergie für ihr Projekt bereitzustellen Energieportfolios: Der Versuch, ein Gesetz zu verabschieden, das bis 2020 20% erneuerbare Energie erfordert.

Dies hat einige Befürworter erneuerbarer Energien dazu veranlasst, sich zu fragen, ob der Zeitpunkt dieser Ankündigung von Seiten Florida Power & Light nicht politisch motiviert war, um diese Gesetzgebung voranzutreiben. Rechtsvorschriften, die große Unternehmen gegenüber kleinen begünstigen und möglicherweise höhere Preise für die Verbraucher verursachen würden.

Verteilte Energie wäre die bessere Option

"Der Zeitpunkt hierfür ist verdächtig, um sicherzustellen, dass sie die gewünschten Gesetze in Tallahassee einhalten und ihr Monopol für erneuerbare Energien ausbauen", sagte John Burges, ein in Sarasota ansässiger Experte für die Finanzierung erneuerbarer Energien.

Burgess fuhr fort, dass die Forderung nach solaren Warmwasserbereitern und die "aggressive Vermarktung der Option von Solarmodulen auf dem Dach" für jedes Haus eine bessere Option sei als ein großes Kraftwerk.

Die Finanzen haben das Projekt in Schwierigkeiten gebracht
In dem Artikel wird die Partnerschaft als Coup für Kitson & Partners beschrieben, der aufgrund des zusammengebrochenen Immobilienmarkts Probleme mit der Finanzierung von Babcock Ranch hatte - weil er die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen musste und Market Watch bezweifelte, dass das Projekt gebaut werden würde pünktlich.

Kraftwerk wird gebaut, auch wenn Ranch nicht
Florida Power & Light hat seinerseits erklärt, dass das 75-MW-Solarkraftwerk auch dann in Betrieb genommen wird, wenn kein einziges Haus der Babcock Ranch gebaut wird. Wenn sich die Riesenunterteilung nicht löst (es scheint wirklich eher eine Riesenwohnungsunterteilung als eine Stadt zu sein, abgesehen von einem Gebiet dichter Entwicklung), sagt die FPL, dass sie nur den Strom in das Netz einspeist.

via: HeraldTribune.com
Öko-Städte
Floridas Öko-Stadt von morgen heute! Babcock Ranch soll Solarenergie sein, ein intelligentes Stromnetz haben, mehr
Dongtan, Chinas Flaggschiff-Öko-Stadt-Projekt, RIP
Masdar, Abu Dhabi: Zweifelhaft nicht mehr