. VOM LUXUS ZUR NOTWENDIGKEIT UND WIEDER ZURÜCK - GESCHÄFT

Vom Luxus zur Notwendigkeit und wieder zurück

Pew Study Notwendigkeiten Bild

Jedes Jahr untersucht das Pew Research Center, was die Amerikaner für wichtig halten, was sie brauchen, im Vergleich zu Dingen, die als Luxus angesehen werden könnten. Und rate was? Die Menschen leben heutzutage mit weniger. Einige Trends sind grün - ein Fünftel der Amerikaner plant Gemüsegärten und große Stromverbraucher gehören zu den Ersten.

Die Wirtschaft ist der Motor, aber auch die Technologie. "Old-Tech" -Hardware wie Mikrowellen, Wäschetrockner und Geschirrspüler haben einen großen Erfolg gehabt, während "New-Tech" -Hardware wie Mobiltelefone und Internet stabil waren oder leicht zugenommen haben. Pew Study Notwendigkeiten Balkendiagramm Bild

Obwohl das Auto ein wenig zurückgegangen ist, halten es 88% der Amerikaner immer noch für die wichtigste Notwendigkeit. Ich wünschte, Fahrräder wären auf der Liste.

Pew Study Notwendigkeiten Handy Bild

Und manche Gegenstände, wie z. B. Telefone, sind altersabhängig. Keine Überraschung dort.

Pew Study Notwendigkeiten Fernsehbild

Das Fernsehen erlebt gerade bei jungen Menschen einen großen Erfolg. Die Leute von Pew schreiben:

Deutliche Mehrheiten in den seit 1973 durchgeführten Umfragen haben ergeben, dass ihr Fernseher etwas ist, auf das sie nicht verzichten können. Die jüngste Umfrage des Pew Research Center lässt jedoch vermuten, dass die lange Liebesbeziehung der Amerikaner zu ihren Fernsehgeräten abkühlen könnte.

Ob durch die Rezession oder durch die Anziehungskraft neuer Computer und anderer Geräte, die TV-Programme sowie andere Arten von Streaming-Video anzeigen können, veranlasst, sagt kaum die Hälfte (52%) der Öffentlichkeit, dass ein Fernseher ein notwendiger Bestandteil ihres Lebens ist. Das ist ein Rückgang um 12 Prozentpunkte seit 2006 und der niedrigste Anteil seit 1973, der einen Fernseher als unerlässlich ansieht - sogar noch niedriger als die 57%, die ein Fernsehgerät für eine Notwendigkeit hielten, als die Frage 1973 erstmals gestellt wurde.

Junge Erwachsene haben den Marsch vom Fernsehbildschirm abgewendet: Nur 38% der 30-Jährigen gaben an, dass ein Fernsehgerät eine Notwendigkeit ist, ein Rückgang um 15 Prozentpunkte seit 2006. Die Wahrnehmung eines Fernsehgeräts als Notwendigkeit ging dagegen nur um 6 Punkte zurück zeigt auf 68% unter den Befragten 65 oder älter.

Weniger als ein Viertel der Bevölkerung ist der Meinung, dass Kabel- oder Satellitendienste erforderlich sind, was gegenüber 2006 um zehn Prozentpunkte gesunken ist.

Pew Studie Notwendigkeiten Gemüsegarten Bild

Einige alte Technologien sind zurück; Jeder fünfte Amerikaner plant, einen Gemüsegarten anzulegen, hauptsächlich Ehepaare mit mittlerem Einkommen. Interessante Lektüre bei Pew Social Trends

Was halten Sie für eine Notwendigkeit?