. GRÜNDACH IN LA LIEFERT GEMÜSE FÜR RESTAURANT UNTEN - GESCHÄFT

Gründach in LA liefert Gemüse für Restaurant unten

Greenroof Essen Los Angeles Foto

Gründächer wiegen viel; dies macht es schwierig, sie an bestehenden Gebäuden nachzurüsten. Plant Architects hatten Spaß daran, eines im Royal Ontario Museum zu errichten, und jetzt in LA errichtete der Architekt Alexis Rochas eines in einem alten Holiday Inn, das zu einer Eigentumswohnung umgebaut wurde. Er stand vor dem ähnlichen Problem, eine sehr dünne, leichte Struktur bauen zu müssen. Sam Lubell beschreibt es:

Gründach Los Angeles Gemüse Foto

Das gewundene Projekt, das sich auf The Flat, einem neuen Wohngebäude in der Innenstadt, befindet, besteht aus einer faltbaren und verzinkten Blechoberfläche, die außerhalb des Geländes vorgefertigt wurde. Dies bildet eine Reihe von Plattformen oder "Wachstumskanälen", die mit technischem Boden gefüllt sind, der leicht genug ist, um das Projekt nicht zu beschweren. Die abgestufte Struktur, die von einer Armatur aus Stahlrohren und einer Sperrholzunterkonstruktion getragen wird, umgibt die vorhandene mechanische Dachausrüstung des Gebäudes und bietet maximale Sonneneinstrahlung, maximalen Wachstumsraum und effiziente Bewässerung.

Aber dies ist LA, mit viel Sonne das ganze Jahr über, also pflanzt man es nicht nur an und vergisst es, man kann sogar Lebensmittel darauf anbauen.

Hier werden über 20 Pflanzenarten angebaut, die je nach Jahreszeit gewechselt werden. Die Ernte dieses Frühlings umfasst Thymian, Grünkohl, Artischocken, Tomaten, Mangold, Thai-Basilikum, vier Minzsorten und Walla Walla-Zwiebeln.

Mehr von Sam Lubell in der Architektenzeitung

Der Architekt beschreibt das Projekt.

"Als Architekt entwerfen Sie die Struktur und ihre Form, aber auch dieses Mal das Programm und die Verwendung", erklärte Rochas. "Der Architekt wird zum Gärtner, der Gärtner zum Planer." In der Tat ist das gesamte Dach mit Ausnahme eines Rasenstücks, das von den Bewohnern zum Faulenzen genutzt werden soll, mit verschiedenen Früchten, Gemüsen und anderen Lebensmitteln für Blue Velvet bepflanzt. In 90-tägigen Erntezyklen baut das Team alle Arten von Tomaten, Kräutern, Gemüse, Beeren, Weizengras und sogar etwas Monsterkohl an. "Es ist ein echtes, organisches Experiment, bei dem man sieht, was wachsen und Erfolg haben wird", sagte Rochas. "Und man kann nicht lokaler werden."

Mehr von Matt Chaban im Architects Newspaper Blog

Mehr zu Gründächern
Dachgärten retten die Wanzen
Nichts Neues über Gründächer
Green Roof Mashup: Golfplatz, Filteranlage, Park und Gefängnis
Sind Gründächer das neue Spiegelglas?
Eröffnung des Green Science Museum in San Francisco: Lebendiges, blühendes Design begeistert die Stadt