. GREEN SCHOOLS BILL ZUR STEIGERUNG DER ENERGIEEFFIZIENZ UND ZUM WACHSTUM VON ARBEITSPLÄTZEN - GESCHÄFT

Green Schools Bill zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Wachstum von Arbeitsplätzen

grüne schulen rechnung foto

Foto über grünere Energie Ohio

Der große "Green Schools Bill" hat gerade das Haus passiert und ist jetzt auf dem Weg zum Senat, berichtet die NPR - und seine Chancen auf einen Abschluss stehen gut. Das ist eine gute Nachricht: Die Gesetzesvorlage würde nicht nur Tausende von Schulen energieeffizienter machen und verschmutzte Gebiete in ihrer Umgebung aufräumen, sondern auch Hunderttausende von Arbeitsplätzen schaffen. Die Gesetzesvorlage, offiziell das Gesetz über umweltfreundliche, leistungsstarke öffentliche Schuleinrichtungen des 21. Jahrhunderts, soll nach der Verabschiedung des Hauses 277-175 den Senat passieren. Auch sollte es - was nicht zu mögen? Gesündere, umweltfreundlichere Schulen und eine Menge Jobs? Gegner sagen, dass die Maßnahme zu kostspielig ist und ein ähnlicher Gesetzesentwurf letztes Jahr vom Parlament verabschiedet wurde, dann aber aufgrund einer Vetodrohung von Bush ins Stocken geriet. Die Gesetzesvorlage entspricht jedoch in hohem Maße den Zielen unseres derzeitigen Präsidenten: Steigerung der Energieeffizienz, Förderung der Bildung und Ankurbelung der Wirtschaft - das ist fast die Hälfte von Obamas Stumpfrede. Und es gibt rund 9 Milliarden US-Dollar in der Stimulus-Rechnung, die für die Maßnahme bereitgestellt werden könnten.

NPR bietet eine nette kurze Aufschlüsselung dessen, was die Rechnung tun würde:

Das Gesetz würde den Staaten Geld für Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen zur Verfügung stellen, damit Schulbezirke Einrichtungen bauen, modernisieren und reparieren können, um sie gesünder, sicherer und energieeffizienter zu machen.

Und es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie die Ökologisierung einer Einrichtung auch zu anderen Vorteilen führen kann:
Die Befürworter sprachen von den Schwierigkeiten, in Gebäuden mit schlechter Beleuchtung, schlechter Luftqualität, undichten Dächern und schlecht funktionierenden Öfen zu lernen. "Zweiunddreißig Millionen Kinder in unserem Land besuchen Schulen, die Berichten zufolge Umweltprobleme mit ihren Einrichtungen haben, die sich auf die Gesundheit und das Lernen der Schüler auswirken", sagte der Demokrat Paul Tonko aus New York.

Grünere, energieeffizientere Schulen und umweltfreundliche Arbeitsplätze klingen ziemlich solide - und mit den bereits verfügbaren Konjunkturmitteln ist es schwer zu argumentieren, dass sich die Investition nicht lohnen würde. Dies wird man beobachten müssen, wenn es seinen Weg durch den Senat findet.

Mehr zu grünen Schulen
Grading Green Schools: Der College-Nachhaltigkeitsbericht 2009
Green School Fundraising mit Carbon Offsets