. GRÖNLAND STEIGT ALS EIS SCHMILZT - GESCHÄFT

Grönland steigt als Eis schmilzt

Qassiarsuk Grönland Foto

Bild: Cortomaltese, Flickr

Wissenschaftler berichten, dass Grönland steigt, da das große Gewicht des Eises, das auf Land drückt, schmilzt. Und die Anstiege des Landes beschleunigen sich. Die Gletscherschmelze auf Grönland wird sehr genau beobachtet, da Eis, das sich an Land staut, beim Schmelzen in die Ozeane fließt und den Meeresspiegel anhebt. Auf der anderen Seite verdrängt schwimmendes Eis bereits viel Wasser und wirkt sich beim Schmelzen weniger auf den Meeresspiegel aus. Grönlands felsige Gebiete schießen an einigen Stellen fast einen Zentimeter pro Jahr in die Höhe. Laut Tim Dixon, Professor an der Universität von Miami, könnte dieser Aufzug bis 2025 um bis zu 5 cm pro Jahr steigen, wenn die aktuellen Trends anhalten. Die in Nature Geoscience veröffentlichte Studie berücksichtigt die störenden Auswirkungen des historischen Wachstums und des Rückzugs der Gletscher, indem sie die Beschleunigung der Höhenänderung auf felsigen Gebieten und nicht die Geschwindigkeit untersucht. Die von Yan Jiang geleitete Studie ergab, dass "einige Teile der westlichen Küste Grönlands in den späten 1990er Jahren ein beschleunigtes Abschmelzen des Küsteneises erlebten".

Mehr zu Grönland:
Grönlandgletscher verliert Manhattan-Eisbrocken (Video)
Verlust der grönländischen Eisdecke mit neuem Erdraumüberwachungssystem (Video)
Beobachten Sie Grönlands Schmelzen - auf der Icecam
Seltsame neue Fische in der Nähe von Grönland entdeckt
Grönland stellt die Kontrolle der globalen Erwärmung in Frage, während es die Unabhängigkeit begrüßt
Subtropisches Wasser, das Grönland-Gletscher von innen schmilzt