. WACKELTANZ MIT HONIGBIENEN ERZÄHLT FORSCHERN VON DER GESUNDHEIT DES ÖKOSYSTEMS (VIDEO) - WISSENSCHAFT

Wackeltanz mit Honigbienen erzählt Forschern von der Gesundheit des Ökosystems (Video)

Bienenforscher verwenden Wackeltanz, um die Gesundheit des Ökosystems zu bewerten
Screenshot LASI Bee Research & Outreach

Weißt du noch, wie du dir gewünscht hast, du könntest mit Tieren sprechen, als du ein Kind warst? Es scheint, dass Träume wahr werden können, denn Forscher des LASI Bee Research & Outreach Centers haben bewiesen, dass das Erlernen der Sprache des Wackeltanzes der Honigbiene als nützliches Forschungsinstrument dienen kann.

Bienen teilen ihren Kameraden mit, in welche Richtung sie in den Winkeln des Waggeltanzes reiche Pollenquellen gefunden haben. Die Dauer des Tanzes gibt die Entfernung zum Schatz an. Wissenschaftler können diese Parameter tatsächlich messen und eine Reihe von Datenpunkten erstellen, die in den Bereichen, in denen die Bienen die besten Blumen genossen haben, zu Wolken höherer Dichte verschmelzen.

Der Wackeltanz mit Honigbienen erzählt den Forschern von der Gesundheit des Ökosystems

LASI Bee Research & Outreach / Bildschirmaufnahme

Die Bienen überblickten während ihrer gemeinsamen Nahrungssuche 94 Quadratkilometer Land. Margaret Couvillon vom Labor für Imkerei und soziale Insekten an der Universität von Sussex stellt dies in Relation:
Stellen Sie sich die Zeit, die Arbeitskräfte und die Kosten vor, um ein solches Gebiet zu Fuß zu überblicken - um die Nektarquellen auf Qualität und Quantität der Produktion zu überwachen, um die Anzahl der anderen Insekten zu zählen, die Blumen besuchen, um den Wettbewerb zu erklären, und dies dann über und zu tun für zwei Nahrungsjahre vorbei. Stattdessen haben wir die Honigbienen die harte Arbeit machen lassen, die Landschaft zu vermessen und alle relevanten Kosten zu integrieren und dann durch ihre Tanzkommunikation diese biologisch relevanten Informationen über die Landschaftsqualität bereitzustellen.

Es hat sich herausgestellt, dass Bienen Naturschutzgebiete wirklich bevorzugen. Diese Feststellung kann dazu beitragen, die wirtschaftlichen Ausgaben für die Erhaltung einiger Flächen, die frei von landwirtschaftlicher Nutzung sind, zu rechtfertigen. Interessanterweise fanden Bienen in ländlichen Gegenden, die auf biologische Anbautechniken umgestellt wurden, wenig Gefallen. Das Team geht davon aus, dass das intensive Mähen, das erforderlich ist, um unerwünschte Pflanzen während des Umstellungszeitraums zu bekämpfen, auch die Pollen produzierende Pflanzendichte verringert.

Dieser Durchbruch erweitert den Nutzen von Bienen in der Umweltforschung. Beispielsweise haben Wissenschaftler Chemikalien in Bienenhonig als Indikator für Luftverschmutzung und Bienengift in Detektoren für die Flughafensicherheit überwacht.

Wenn Zweifel an der Bedeutung der Bienen für ihre Bestäubungsleistungen allein bestanden, sollten diese vielen erstaunlichen Leistungen niemanden in Zweifel ziehen, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun müssen, um den Lebensraum der Bienen zu verbessern, Pestizidvergiftungen zu verringern und die Koloniekollapsstörung zu stoppen Bewahre diese nützlichen Insekten auf.

Vielleicht können die Bienen jetzt helfen, sich selbst zu retten - wenn nur genug Leute mithören können, während sie tanzen!

Der Artikel erscheint diesen Monat in

Aktuelle Biologie.