. WIE KORALLENNETZWERKE DIE FISCHBESTÄNDE STARK HALTEN - TECHNOLOGIE

Wie Korallennetzwerke die Fischbestände stark halten

Korallenriff-Blütenfoto

Foto von Eutrophierung & Hypoxie; über Flickr Creative Commons

Das Korallendreieck ist ein Gebiet um Indonesien, Malaysia und die Philippinen, das einer der reichsten Orte der Erde für Korallenriffe ist, und über ein Drittel der Riffe des Planeten sind hier zu finden. Wo es Korallenriffe gibt, gibt es viele Fische, was bedeutet, dass viele Fischpopulationen von der Gesundheit dieser Riffe abhängig sind - und viele Menschen auch. Die Korallenriff-Ökosysteme versorgen mehr als 100 Millionen Menschen mit Nahrung und Einkommen, und eine neue Studie zeigt genau, wie diese Netzwerke Fische in den Ozeanen halten. Ocean Leadership berichtet über ein neues Papier mit dem Titel "Konnektivität und die Entwicklung der populationsgenetischen Struktur in Korallenriffgemeinschaften im Indo-Westpazifik" von Johnathan T. Kool, Claire B. Paris, Paul H. Barber und Robert K. Cowen. Darin stellen die Forscher fest, dass der Schlüssel zur Erhaltung gesunder Fischbestände (abgesehen von natürlich strengen Vorschriften zur Überfischung) die Aufrechterhaltung eines gesunden Netzwerks von Verbindungen zwischen großen Riffen ist.

"Die Aufrechterhaltung des Netzwerks von Verbindungen zwischen den Riffen, die es den Larven ermöglichen, zwischen ihnen zu fließen, und der Wiederauffüllung der abgereicherten Gebiete ist der Schlüssel zur Rettung der von menschlichem Druck und Klimawandel bedrohten Korallenökosysteme", erklärt Dr. Kool. (Dr. Kool ist übrigens wahrscheinlich der beste Name, den ein Wissenschaftler haben kann.)

Gesunde "Verbindungen" zwischen größeren Riffen, in denen sich sowohl Korallen- als auch Fischlarven sicher zwischen den Riffen bewegen können, halten daher beide Riffe durch die Artenvielfalt gesünder und die Fischpopulation höher.

"Zu wissen, woher Korallenlaich stammt, ist für die erfolgreiche Bewirtschaftung unserer Riffe von entscheidender Bedeutung. Auch wenn Korallenriffgemeinschaften möglicherweise nicht direkt miteinander verbunden sind, können Riffe am Rande des Korallendreiecks in der gesamten Region einen erheblichen Beitrag zur genetischen Vielfalt leisten . "

Dies ist ein Thema, das im Juni letzten Jahres auftauchte, als einige Wissenschaftler feststellten, dass der größte Teil der Evolution (und damit der Anpassung) am Rande von Korallenriffen stattfindet, während die Bemühungen um den Erhalt der Bestände meistens in der Mitte stattfinden. Um gesunde Riffe zu erhalten, können die Ränder nicht ignoriert werden. Diese neueste Studie zeigt, wie wichtig diese Kanten für die Vernetzung von Korallen- und Fischlarven sind.

Die Wissenschaftler weisen auch darauf hin, dass die Vernetzung auch unter Politikern wichtig ist, da sich Riffe mit den nationalen Grenzen überschneiden. Die Regierungen müssen miteinander sprechen und mit den Umweltschutzbemühungen synchronisiert werden, um das Überleben der Riffe und eine starke Fischpopulation zu gewährleisten. Da ein voller Magen und eine herzhafte Wirtschaft von Riffen abhängen, ist die Vernetzung sowohl über als auch unter den Wellen wichtiger denn je.

Folgen Sie Jaymi auf Twitter für weitere Geschichten wie diese


Mehr zu Korallenriffen
Globale Gesundheit von Korallenriffen hängt von strengeren US-Gesetzen ab, sagen Experten
Wie die Steigerung der Haipopulationen in Belize die Korallenriffe weltweit retten kann
Malaysia schließt weltberühmte Tauchplätze, um Korallenriffe zu retten
Karibischer Korallenriffschutz ignoriert Evolution