. WIE HEIß IST ES IN TEXAS? - GESCHÄFT

Wie heiß ist es in Texas?

GovRickPerry-headshot1.jpg
Ricky Perry, Gouverneur von Texas, wird die Hitze in seinem Bundesstaat / über rickperry.org nicht lindern

Ich war im letzten Jahr ein paar Mal in Texas, um einen Freund zu besuchen, der dorthin gezogen ist, aber ich habe nicht vor, bald zurückzukehren, wenn die Rekordhitze des Staates anhält. Im Raum Dallas-Fort Worth war Donnerstag der 34. Tag in Folge, an dem der Quecksilbergehalt die Marke von 100 überschritt. Der Juli stammt aus dem Jahr 1895 und war der heißeste Monat, der jemals in Texas aufgezeichnet wurde, einem Bundesstaat, der einiges über schwere Hitze weiß. John Nielsen-Gammon, Klimatologe des Staates Texas und Professor für Atmosphärenwissenschaften bei Texas A & M; Universität, sagt der Staat ist in der Mitte der schlimmsten Dürre seit einiger Zeit. Er sagt, die Dürre hängt mit La Nina zusammen und wird durch den Klimawandel noch verschlimmert, bis zu welchem ​​Grad er sich noch nicht sicher ist. Von Texas A & M:

Die Gesamtniederschlagsmenge war im gesamten Bundesstaat ungewöhnlich gering. Die monatliche Gesamtniederschlagsmenge von 0, 72 Zoll im Juli liegt an dritter Stelle, übertroffen von den 0, 69 Zoll in den Jahren 1980 und 2000. Dies ist der fünfte Monat in Folge, in dem die Gesamtniederschlagsmenge zu den 10 trockensten in diesem Monat gehörte, so die Texas A & M; Professor.

Unter den anderen Niederschlagsrekorden, die in diesem Monat aufgestellt wurden: niedrigster Niederschlag seit Jahresbeginn (6, 53 Zoll; historischer Durchschnitt 16, 03 Zoll; vorheriger Rekord 9, 36 Zoll im Jahr 1917); trockenste 8, 9 und 10 Monate hintereinander (7, 25 Zoll, 8, 35 Zoll bzw. 9, 17 Zoll); und trockenste 12 Monate, die im Juli enden (15, 16 Zoll, vorheriger Rekord 16, 46 Zoll im Jahr 1925).

In der Zwischenzeit zeichnet der Houston Chronicle die mit zunehmender Geschwindigkeit abfallenden Süßwasserspiegel auf.

Der Lake Houston und der Lake Conroe könnten bald Neuland betreten, da die unaufhörliche Dürre und die sengenden Temperaturen die kostbaren Wasservorräte dieser beiden Stauseen weiterhin erschöpfen.

Und die Lage könnte sich drastisch verschlechtern, wenn in den nächsten anderthalb Wochen kein nennenswerter Regen fällt, warnen die Behörden. Jeder See wurde am San Jacinto River als Trinkwasserquelle für Houston gebaut.

Die Stadt Houston hat diese Woche die San Jacinto River Authority darauf aufmerksam gemacht, dass sie möglicherweise einen seit zwei Jahrzehnten nicht mehr durchgeführten Notfallschritt unternehmen muss - den Lake Conroe anweisen, bis zu 150 Millionen Gallonen Wasser pro Tag von seinem Damm abzugeben. Das Wasser würde dann stromabwärts zum Lake Houston fließen, so dass das Reservoir tief genug bleiben würde, um sicherzustellen, dass die Wasseraufbereitungsanlage der Stadt dort weiter betrieben werden kann.

Wenn der Lake Conroe jedoch zwei Monate lang von dieser Menge befreit wird, sinkt der Wasserstand des Sees schnell auf ein neues Rekordtief.

Es scheint ein guter Zeitpunkt zu sein, um die Mittel für die EPA, die Innenministerien und die Forschungs- und Entwicklungsabteilung zu kürzen. für erneuerbare Technologien, die die Emissionen der globalen Erwärmung verringern, richtig?