. WIE MAN SCHMUTZIGE ALTE KOHLEPFLANZEN ZUM VERSCHWINDEN BRINGT: VERWANDELN SIE SIE IN PARKS, WASSERFLÄCHEN - GESCHÄFT

Wie man schmutzige alte Kohlepflanzen zum Verschwinden bringt: Verwandeln Sie sie in Parks, Wasserflächen

Kohlekraftwerk transformiert.jpg

Bild über Potomac River Green

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um zu versuchen, ein Kohlekraftwerk stillzulegen: Bürgerpetitionen, Basisbewegungen, gesetzgeberische Manöver und große, mit Bannern beladene Aktivistenproteste. Normalerweise dauert es eine Kombination aus all dem, bevor ein Gouverneur oder Bürgermeister zum Handeln angeregt wird.

Aber, wie Dave Roberts von Grist hervorhebt, gibt es einen anderen Ansatz, der als Verhandlungsinstrument noch effektiver sein könnte: Verwandeln Sie ihn von einem rostigen, heruntergekommenen Stück Müll in einen Ort, an dem sich die Leute aufhalten möchten. Um dies zu tun, skizzieren Sie eine klare Vision für einen alternativen Plan, der besser für die Wirtschaft, besser für die öffentliche Gesundheit und besser für das Klima ist. Und genau das tat eine Gruppe namens American Clean Skies Foundation, um die Schließung eines schmutzigen, 60 Jahre alten Kohlekraftwerks in Virginia zu begründen.

Hier ist Roberts:

[ACSF] hat gerade einen Plan mit dem Namen Potomac River Green veröffentlicht, der die Anlage durch eine Wohn- und Gewerbeanlage, eine wiederbelebte Uferpromenade und (der Kicker) ein Energiemuseum / Bildungszentrum ersetzen soll, die alle nach LEED-Standards gebaut wurden.

Der Abriss, die Sanierung und die Entwicklung würden rund 450 Millionen US-Dollar kosten, aber unzählige soziale und wirtschaftliche Vorteile bringen, wie in diesem technischen Bericht [PDF] dargelegt. Während das Kraftwerk rund 150 Arbeitsplätze schafft, würde das Entwicklungsprojekt insgesamt 2.205 neue Arbeitsplätze schaffen. Zwischen 2015 und 2024 würde das Projekt neue direkte Ausgaben in Höhe von über 1, 53 Mrd. USD in der Region tätigen und die Steuereinnahmen der Stadt und des Staates um 27 Mio. USD steigern. Das ist eine Verbesserung gegenüber einem hässlichen, rußigen Schandfleck, der am Ufer geparkt ist.

Tatsächlich. Das Wichtigste dabei ist, den Bewohnern eine wirkungsvolle visuelle Demonstration einer Alternative zu einem hässlichen, umweltschädlichen Müllhaufen zu bieten. Als Bonus wird ein ganzer Stadtteil für eine Mietwohnsiedlung frei, da heutzutage jeder in schöne, begehbare Städte ziehen möchte. Dies ist genau die Art von Überlegungen, die wir anstellen müssen, um die Öffentlichkeit dazu zu bringen, den schmutzigen Status Quo der Stromerzeugung aufzugeben.

Neben was würdest du lieber leben? Eine fiese alte Kohlefabrik aus den 1950er Jahren? Oder dieses:

Kohlekraftwerk-waterfront.jpg

Dachte es mir.