. INDIEN BIETET KOSTENLOSE AUTOS ZUM STERILISIEREN AN - GESCHÄFT

Indien bietet kostenlose Autos zum Sterilisieren an

Paar in Indien Foto

Foto: diametrik / cc

Man könnte sagen, dass zwei der größten Herausforderungen, denen sich unser Planet gegenübersieht, von einer wachsenden, ressourcenhungrigen menschlichen Bevölkerung und dem stetigen Anstieg der Treibhausgasemissionen herrühren, die das Klima zu verändern drohen - aber in einer beispiellosen Weise Im Gegensatz zu ersteren spornt die indische Regierung letztere an. Im indischen Bundesstaat Rajasthan hoffen Gesundheitsbehörden, mindestens 30.000 Männer und Frauen zu freiwilliger Sterilisation zu bewegen, indem sie ihnen teure Anreize wie Autos bieten, um sicherzustellen, dass sich nie ein Baby an Bord befindet. Mit 1, 21 Milliarden Menschen innerhalb der indischen Grenzen ist auf dem Weg, die bevölkerungsreichste Nation der Welt zu werden - bereits 17 Prozent der Menschen auf dem Planeten. Die indische Regierung hat jahrzehntelang versucht, Programme zur Verlangsamung des Bevölkerungswachstums umzusetzen, aber bisher waren keine ausreichend wirksam. Aus Volkszählungsergebnissen geht hervor, dass die indische Bevölkerung allein in den letzten zehn Jahren um satte 181 Millionen Menschen oder etwas mehr als die Hälfte der US-Gesamtbevölkerung gewachsen ist.

Der Chefarzt der Stadt teilt The Telegraph mit, dass er glaubt, dass die Menschen die Chance ergreifen werden, ihre Fortpflanzungsfähigkeit gegen die Chance einzutauschen, ein Auto oder einen Farbfernseher zu besitzen.

"Wir sind zuversichtlich, dass diese Idee gut funktionieren wird", sagte Sharma über das dreimonatige Programm.

Zu den angebotenen Anreizen einer örtlichen Wohltätigkeitsorganisation zählen ein Nano, das weltweit billigste Auto für den ersten Freiwilligen, fünf Motorräder sowie eine gleiche Anzahl von Farbfernsehern und Lebensmittelmischern zur Auszahlung an nachfolgende Kandidaten.

Andere würden unterschiedliche Geldbeträge erhalten, die das Familienfürsorgesystem der Bundesregierung ergänzen würden, das denjenigen, die sich einer Vasektomie unterziehen, 1000 Rupien [22, 83 USD] und demjenigen, der sie motivierte, 200 Rupien [4, 50 USD] anbot.

Da das Bevölkerungswachstum in weiten Teilen der Entwicklungsländer rapide ansteigt, oft in Regionen, die es nicht ganz aushalten können, sind Anreize für Paare, kleinere Familien zu gründen, möglicherweise die humanste Alternative. Die Diskussion über die Kontrolle der menschlichen Fortpflanzung bleibt natürlich eines der umstrittensten Themen, aber da sich die Bevölkerung bis zum Jahr 2050 schätzungsweise 9 Milliarden Menschen nähert und sich auch klimabedingte Probleme abzeichnen, sind solche Gespräche möglicherweise unvermeidlich.

Es bleibt jedoch die Frage, ob wir unseren Weg aus einer überfüllten Welt bestechen können.

Folge mir auf Twitter oder Facebook.


Mehr zum Bevölkerungswachstum
Bevölkerungswachstum und ökologischer Fußabdruck - es geht um Gerechtigkeit
Wenn Bevölkerungswachstum und Ressourcenverfügbarkeit kollidieren