. INFENTO: MIT DEM DIY-BAUKASTEN KÖNNEN KINDER IHRE EIGENEN FAHRRÄDER, SCHLITTEN UND ROLLER BAUEN - TRANSPORT

Infento: Mit dem DIY-Baukasten können Kinder ihre eigenen Fahrräder, Schlitten und Roller bauen

Infento
© Infento

Aufgrund ihrer generellen Haltbarkeit und des Potenzials für giftige Inhaltsstoffe wie Phthalate und Schlimmeres werden viele umweltbewusste Eltern versuchen, die Ansammlung von billigem Plastikspielzeug für Kinder zu Hause so weit wie möglich zu vermeiden. Es ist in der Tat eine schwierige Aufgabe, und einige mögen sowieso Plastikspielzeug finden (ich selbst eingeschlossen). Es war also eine angenehme Überraschung, Infento zu begegnen, ein DIY-Kit für Kinder und Eltern, mit dem Sie eine Reihe von Fahrten in Kindergröße durchführen können, von Laufrädern über Motorroller bis hin zu Dreirädern, Liegerädern und Schlitten (und es gibt sogar die Option, eine hinzuzufügen) Elektromotor).

Infento

© Infento

Der Name Infento wurde von den niederländischen Designern Spencer Rotting und Sander Letema als die "weltweit ersten wirklich konstruierbaren Fahrten" entworfen und leitet sich vom lateinischen Ausdruck für "unendliche Marken" ab LEGOs und Meccano, aber größer. Alle Modelle bestehen aus einer Reihe von drei progressiven Kits, Junior, Creator und Master, die mit zunehmendem Alter Ihres Kindes bis zum Alter von dreizehn Jahren in verschiedene Designs zusammen- und auseinandergebaut werden können.

Infento

© Infento


Infento

© Infento

Die Materialien bestehen aus robusten, bearbeiteten Aluminium-Metallstangen sowie robusten modularen Verbindern, Edelstahlschrauben, verstärkten Kunststoff- und Gummiteilen. Das Beste ist, dass sie nur mit einem einfachen Inbusschlüssel zusammengebaut werden können - der gleiche, mit dem man IKEA-Möbel zusammenbauen kann.

Infento

© Infento


Infento

© Infento


Infento

© Infento


Infento

© Infento

Der Schwerpunkt liegt hier auf einem modularen Design, das die Benutzerfreundlichkeit und den Zusammenbau fördert, sowie auf der Selbsthilfe, die neugierige Jugendliche dazu inspiriert, mehr aus ihren eigenen Sachen zu basteln und zu machen. Es ist nicht spottbillig, mit dem Junior-Kit ab 299 US-Dollar, aber die Vielseitigkeit und die Haltbarkeit des Kits und der Materialien sind es wahrscheinlich wert. Infento hat sein Crowdfunding-Ziel bei Kickstarter bereits übertroffen, und es verbleibt noch etwas mehr als eine Woche, also probieren Sie es vor dem Abgabetermin aus. Mehr dazu bei Infento und Kickstarter.