. ENTHÄLT IHR TRINKWASSER ARSEN? WENN SIE EINEN PRIVATEN BRUNNEN HABEN, LASSEN SIE IHN TESTEN! - WISSENSCHAFT

Enthält Ihr Trinkwasser Arsen? Wenn Sie einen privaten Brunnen haben, lassen Sie ihn testen!

Arsen in der Wasserkarte von USA
Bildschirmaufnahme CFPI

Arsen ist nicht gut für dich. Keine große Entdeckung, aber das natürlich vorkommende Element verseucht das Grundwasser in vielen Teilen der Welt, einschließlich den USA, und verursacht alle Arten von Gesundheitsproblemen (Neurotoxizität, verschiedene Krebsarten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen usw.).

Wenn Sie Ihr Wasser aus einem städtischen System beziehen, wird es auf Arsen getestet und muss den Bestimmungen der Umweltschutzbehörde (nicht mehr als 10 Teile pro Milliarde seit 2001) entsprechen. Wenn Sie jedoch über einen privaten Brunnen verfügen, liegt dies an den meisten Orten vor Lassen Sie es testen und entscheiden Sie dann, ob Sie Ihr Arsenwasser weiter aufbereiten möchten.

Trinkwasser der Katze

Wikimedia / CC BY 3.0

Das Center for Public Integrity hat aus Daten des US Geological Survey eine interaktive Karte zusammengestellt. Die Karte basiert auf Arsenwerten aus 45.000 Bohrlöchern, die über Jahrzehnte hinweg gemessen wurden. Lassen Sie sich jedoch nicht von den großen Clustern täuschen. Einige Gebiete haben nur mehr Messwerte als andere - zum Beispiel haben Texas und Minnesota Daten zu Arsen in privaten Brunnen geliefert, weshalb sie dichtere Daten haben als die meisten Bundesstaaten. Führen Sie für alle Fälle einen Wassertest durch.

Hinweis: Es kann einen Moment dauern, bis die Karte vollständig geladen ist, da viele Datenpunkte vorhanden sind.

Mit der Suchfunktion oben rechts auf der Karte können Sie Ihre Stadt schneller suchen.

Über das Zentrum für öffentliche Integrität