. ES IST DAS JÄHRLICHE UPDATE "WARUM FAHREN RADFAHRER DURCH STOPPSCHILDER" - TRANSPORT

Es ist das jährliche Update "Warum fahren Radfahrer durch Stoppschilder"

Palmerstion Avenue
CC BY 2.0 Lloyd Alter / Palmerston Avenue, Toronto, mit Stoppschildern alle 100 m, um Autos zu verlangsamen

Es ist ein Ritual; Jedes Jahr werde ich einsam und möchte mehr Kommentare von unseren lieben Lesern lesen. Deshalb schreibe ich eine Geschichte darüber, warum Radfahrer in der Lage sein sollten, durch Stoppschilder zu rollen, was garantiert hundert Kommentare von bewundernden Korrespondenten hervorbringt. Normalerweise illustriere ich das mit einem Foto, das ich von einer ruhigen Wohnstraße in Toronto gemacht habe, die alle 250 Meter mit einem Vier-Wege-Stoppschild versehen ist. Es wurde vor Jahrzehnten von einem Stadtrat aufgestellt, der versuchte, Autos dazu zu bringen, eine parallele Ausfallstraße zu benutzen, und das immer noch bekannt ist zu einigen wie dem Ying Hope Memorial Speedway. Denn es ist das perfekte Beispiel dafür, dass Stoppschilder nicht zur Vorfahrtbestimmung dienen, sondern eine Form der Geschwindigkeitskontrolle für Autos darstellen und nichts mit Fahrrädern zu tun haben. Oder wie TreeHugger emeritus Ruben einmal feststellte. "Die Forderung an die Radfahrer, die Autogesetze einzuhalten, ist ebenso falsch wie die Forderung an Autos, die Fahrradgesetze einzuhalten, oder dass Sittiche die Hundegesetze einhalten sollten."

Währenddessen hat ein Radsportkomiker, Jordan Foisy, in Toronto einen Aufruf für das Idaho Stop geschrieben, der die übliche höfliche Diskussion mit dem Titel "Sie, Sir, sind ein Idiot" ausgelöst hat. und von dort runter. Er ist nicht glücklich darüber, das Gesetz zu brechen, wenn er Stoppschilder durchgeht:

Ich habe es satt, mich wie ein unverantwortlicher Lümmel zu fühlen, wie ein Punk, weil ich in einer Stadt, die nur minimale Anstrengungen unternommen hat, um Gesetze und Infrastrukturen zu schaffen, die mich schützen, keine Verkehrsregeln mehr befolge. Ich bin erschöpft davon, mir Sorgen darüber zu machen, dass ich ein Ticket bekomme, weil ich nicht die Regeln der Straße befolgt habe, die ich mir von Anfang an nie vorgenommen habe.

Er macht auch einige sehr gute Punkte über Städtebau.

Jede Debatte darüber, wie sich Radfahrer verhalten sollen, verdunkelt die Tatsache, dass Autos und ihr Potenzial für tragische Verantwortungslosigkeit die Straßen ruiniert haben. Bevor Autos Straßen monopolisierten, übernahmen Verkehrsstraßen eine Vielzahl von Funktionen. Kinder konnten Sport treiben, Straßenbahnen konnten neben Kutschen fahren, Verkäufer konnten Geschäfte eröffnen und Fantasy-Quests konnten beginnen. Dann überschwemmten Autos mit ihrer irrationalen Wunscherfüllung die Straßen und beherrschten den einst geteilten Raum mit gnadenloser, stahlphallischer Symbolik.

Früher war die Straße eine großartige Bar, in der man Musik hören, gutes Bier trinken und sich unterhalten konnte, bis eines Tages ein Haufen Duschen auftauchte und anfing, Leute mit den Fäusten zu pumpen und herumzuschubsen . Anstatt sie rauszuschmeißen, verhielt sich die Straßengesetzgebung wie der Besitzer dieser hypothetischen Bar, die Tiesto metaphorisch pumpt und erklärt, sie würde nur Coors Altitude dienen.

Lesen Sie alles in Torontoist und eine Zusammenfassung unserer vergangenen jährlichen Hommagen an den Idaho Stop:

Mehr zum "Idaho Stop" und warum Radfahrer durch Stoppschilder rollen sollten

Toronto Stoppschild

Typisches Stoppschild von Toronto / Lloyd Alter / CC BY 2.0

Dies ist ein Argument, das wir seit Jahren bei TreeHugger vorbringen: Vier-Wege-Stopps sind eine Methode zur Geschwindigkeitsregelung für Autos und haben wenig mit Vorfahrt zu tun. Bei Vox fasst Joseph Stromberg die Recherchen zusammen (einschließlich ein bisschen TreeHugger) und schreibt, warum Radfahrer in der Lage sein sollten, durch Stoppschilder zu rollen und durch rote Ampeln zu fahren. Er beschreibt, was als Idaho Stop bekannt ist. Mehr in TreeHugger ...

Warum Radfahrer durch Stoppschilder rollen: Es ist wirklich schlechtes Design

hör auf harper

Lloyd Alter / Gesehen auf Haida Gwaii / CC BY 2.0

Regelmäßige Leser werden meine Position kennen, dass Stoppschilder für die Geschwindigkeitskontrolle von Autos und nicht für die Vorfahrtskontrolle ausgelegt sind. Aus diesem Grund hat die Straße auf dem Foto alle 100 Meter vier Haltestellen. Jetzt mischt sich Charles Marohn vom Strong Town Blog ein, um zu besprechen, wie jedes Mal, wenn einer von uns dies sagt, wir von der Menge angegriffen werden, die "Wenn Radfahrer Legitimität wollen, sollten sie die Regeln der Straße einhalten". Charles ist Ingenieur und Planer und ich glaube er weiß wovon er spricht. Mehr in TreeHugger ...

Sollten Radfahrer den "Idaho Stop" machen können?

Palmerston Avenue

Lloyd Alter / CC BY 2.0

"Die Forderung an die Radfahrer, die Autogesetze einzuhalten, ist ebenso falsch wie die Forderung an Autos, die Fahrradgesetze einzuhalten, oder dass Sittiche die Hundegesetze einhalten sollten." Mehr in TreeHugger

Warum Radfahrer durch Stoppschilder blasen: Es ist Physik

Stoppschild Toronto

Neal Jennings auf Flickr / CC BY 2.0

Tatsache ist, dass diese Stoppschilder dazu dienen, die Geschwindigkeit zu regeln, und nicht die Vorfahrt. Zwei-Wege-Stopps machen das eigentlich besser. Und Motorräder haben es schwer, das Tempolimit zu überschreiten ... Und es tut mir leid, aber für dieses spezielle Problem ist das Gesetz ein Arsch. Es trotzt Logik und Physik. Ich wünschte, die Verkehrsingenieure, die diese Schilder anbringen, würden dies anerkennen.

Mehr in TreeHugger

Es ist Zeit, die Stoppschilder herauszureißen und die Radfahrer nicht länger dafür verantwortlich zu machen

speed-bump.jpg

Stoppschilder bremsen den Fahrer nicht einmal aus.

Eine ungerechtfertigte STOP-Schild-Installation verringert die Geschwindigkeit nur unmittelbar neben dem Schild. In den meisten Fällen beschleunigen die Fahrer so schnell wie möglich auf eine Geschwindigkeit, die schneller ist als vor der Installation der STOP-Schilder. Sie tun dies anscheinend, um den Zeitverlust am STOP-Schild auszugleichen. STOP-Zeichen sind für die Geschwindigkeitsregelung nicht wirksam.

Mehr in TreeHugger

Sollten Radfahrer an Stoppschildern anhalten müssen, Teil III

stopsign-tarsands.jpg

Ein Fahrrad ist kein Kraftfahrzeug. Von Fahrradfahrern zu erwarten, dass sie sich genau wie Autofahrer verhalten, bedeutet, von Kajakfahrern die gleichen Regeln wie von Motorbootfahrern zu erwarten. Letztendlich müssen wir eine Reihe von Gesetzen anpassen, die auf dem Radfahren als seiner eigenen Form des Transports basieren, anstatt dass das heutige Fahrrad meistens dem Denken eines Kraftfahrzeugs gleicht. .

Mehr in TreeHugger

Schlechtes Infrastrukturdesign führt zu schlechtem Verhalten auf Fahrrädern

Fahrradroute Toronto

Lloyd Alter / Shaw und Barton / CC BY 2.0

Die Stadträtin von Toronto, Karen Stintz, erhält ein 110-Dollar-Ticket für das Durchfahren eines nicht existierenden Stoppschilds. Die Torontoerin Dorothy Rabinowitz, Judith Timson, ist empört darüber, dass Stintz mit dem Ticket kämpft und in den Stern schreibt: "Sie wird sich auf eine technische Frage begeben. Wissen Sie, was Sie tun sollen, Karen? Machen Sie ein Beispiel, zahlen Sie und hören Sie auf zu rollen durch Haltestellen. Es ist gegen das Gesetz. " Timson sagt: "Ich bin ein Autofahrer ... und ich bin zum Ende gekommen, wenn ich stillschweigend Radfahrer toleriere, die gegen das Gesetz verstoßen."

Timson und die Hunderte von Kommentatoren zu jedem Artikel, der Radfahrer angreift, verpassen den Punkt, warum sie durch Stoppschilder rollen. Das liegt daran, dass die Infrastruktur zur Steuerung von Autos ausgelegt ist.

Mehr in TreeHugger

Und der erste in der Serie, ab 2008:

Sollten Radfahrer Stoppschilder passieren dürfen?

Hör auf, Tiere zu essen

Aufhören, Tiere zu essen / Jo Morcom auf Flickr / CC BY 2.0

Wenn man anerkennt, dass Stoppschilder in erster Linie der Geschwindigkeitskontrolle und nicht der Sicherheit dienen, dann gibt es wirklich keinen Grund, zu fordern, dass Motorräder anhalten und nicht nachgeben. Aber vielleicht wäre eine bessere Alternative, die alle zufriedener machen würde, die nutzlosen Stoppschilder zu entfernen und einige der anderen Formen der Verkehrsberuhigung zu verwenden, die keine vollständigen Stopps beinhalten.

Mehr in TreeHugger